Jacky Gleich, Brigitte Schär

Das geht doch nicht!

(Ab 5 Jahre)
Cover: Das geht doch nicht!
dtv, München 2000
ISBN 9783423620352
Taschenbuch, 32 Seiten, 7,41 EUR

Klappentext

Die Kleine mit der großen Überraschung. Dass man an Weihnachten nicht verrät, was man heimlich so vor sich hin bastelt und hämmert, ist ja ganz klar. Wenn dazu noch die ganze Familie ausgesperrt wird und nicht ins Wohnzimmer darf, da wird man doch neugierig. »Das geht doch nicht«, stöhnen Mama, Papa und zwei Geschwister, als die Familie ihr Weihnachtsfest in der Küche feiern muss. Und als die trotzige, kräftige und vor Tatendrang berstende Kleine endlich zur Bescherung ins Wohnzimmer bittet, ist es kaum zu glauben, was da steht ... Diese wahrhaft ungeheuerliche Weihnachtsgeschichte liest sich wie ein gigantisches Happening.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 01.12.2000

"Unwiderstehlich!", so lautet das unmissverständliche Resümee von Hilde Elisabeth Menzel. Die Geschichte handelt, wie die Rezensentin erläutert, von einem kleinen Mädchen, dass so aufwändig noch am Heiligabend an einem Weihnachtsgeschenk bastelt, dass die Familie zum Weihnachtsessen in die Küche verbannt wird. Aber das lohnt sich, verrät Menzel, denn das Geschenk wird umwerfend. Besonderes Lob der Rezensentin gilt den "schrägen, filmisch bewegten Bilder" von Jacky Gleich, die sowohl die Energie und das Durchsetzungsvermögen des kleinen Mädchen wunderbar eingefangen habe, sondern auch die "hilflose Ratlosigkeit" der Eltern.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de