Ingrid Godon, Andre Sollie

Der Bus nach Hawai

(Ab 6 Jahre)
Cover: Der Bus nach Hawai
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2004
ISBN 9783779500216
Gebunden, 32 Seiten, 12,90 EUR

Klappentext

Aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler. Gus ist sehr groß, Tine ist sehr klein. Sie lieben sich sehr. Tine möchte auch gerne groß sein, damit sie endlich auch an den Küchenschrank kommt und an den Herd. Eines Tages passiert es. Tine ist plötzlich sehr groß, aber jetzt ist Gus sehr klein! Am Morgen ist Gus verschwunden. Tine will ihn unbedingt finden. Sie weiß auch schon, wo sie nach ihm suchen muss.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 25.11.2004

Text und Bild stützen sich im neuen Buch von Andre Sollier und Ingrid Godon auf "bewundernswerte Weise", lobt Rezensent Jens Thiele. Während der Autor in knapper Sprache von "großer Konzentration" die ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen einem putzenden Riesen und einer kreuzworträtsellösenden Zwergin erzähle, gebe die Illustratorin mit "Heiterkeit in den Farben" Einblick in eine "liebenswerte" Welt. Als sich die Rollen über Nacht vertauschen - die Zwergin wird riesig, ihr Gefährte ganz klein - lassen Sollier und Godon "Nostalgie durch die Bildräume" wehen. Beeindruckt zeigt sich der Kritiker nicht nur von den Übersetzungskünsten Mirjam Presslers, sondern auch vom furiosen Schluss des Buchs: Zwerg und Riesin finden sich unter den Palmen Hawaiis wieder und wissen, dass das wahre Glück mit der Statur nichts zu tun hat. Eine Geschichte "für jede Größe und jedes Alter".