Howard Norman

Der Geisterfotograf

Roman
Cover: Der Geisterfotograf
Kindler Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783463404257
Gebunden, 352 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Anna Kamp. Wir schreiben das Jahr 1927. Peter Duvett bewirbt sich als Assistent des Fotografen Vienna Linn - eine Stellung, die sein Leben grundlegend verändern wird. Denn Linn hat ein eigentümliches Kunstverständnis: er arrangiert grauenvolle Unfälle, um diese fotografisch festzuhalten. Duvett trifft ausgerechnet zur Hochzeit seines neuen Arbeitgebers in dem entlegenen kanadischen Städtchen Churchill ein und gerät noch in derselben Nacht in die Fänge von Kala, Linns frisch angetrauter Ehefrau. Unaufhaltsam wird er von Kala in den Bann gezogen - auch von ihrer Obsession für "Geisterbilder". Auf diesen Fotografien erscheint auf rätselhafte Weise neben den Porträtierten als ungebetener Gast das Antlitz längst Verstorbener. Offensichtlich will auch Linn mit diesem Phänomen dunkle Geschäfte machen. Seine Dunkelkammer wandelt sich für Duvett zum Horrorkabinett.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet