Hermann Mittelmann (Hg.)

Illustrierter Führer durch die Bukowina

Mandelbaum Verlag, Wien 2001
ISBN 9783854760481
Gebunden, 156 Seiten, 14,90 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Hermann Mittelmann, neu herausgegeben von Helmut Kusdat. Reprint der Ausgabe vom 1907/08. Mit zahlreichen Abbildungen und 2 Karten. 1907 erschien in Czernowitz der "Illustrierte Führer durch die Bukowina". Auf gut 150 Seiten zeichnet dieser antiquarisch praktisch nicht mehr erhältliche Reiseführer ein facettenreiches Bild des östlichsten Kronlanders der Habsburgermonarchie. Illustriert mit gut 100 Abbildungen, darunter viele Photos, vermittelt der Text einen faszinierenden Eindruck von der ethnischen Vielfalt, den kulturellen Eigenheiten, den baulichen Besonderheiten und der landschaftlichen Schönheit der Bukowina.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 16.03.2002

Vor 95 Jahren ist der nun in einem Reprint (und zwar in einem "bildhübschen", schwärmt die Rezensentin Christiane Zintzen) veröffentlichte Reiseführer erschienen. Und es lohnt sich, meint Zintzen, das Buch zu lesen, das auf 150 Seiten "Landeskunde" und alles für den Touristen Wissenswerte vermittelt. An den Autofahrer ist ebenso gedacht wie an den mit dem "Veloziped" Reisenden, des "braunen Karpathenbärs" wird Erwähnung getan und Czernowitz wird als "moderne Großstadt" gepriesen. Noch interessanter fast als der eigentliche Text, findet Zintzen, sind die Inserate, die, ein wenig kontraproduktiv, zum Beispiel für die "Auswanderung aus der Bukowina" mit dem Schiff nach Amerika werben. Keine Frage: die Rezensentin hatte ihr Vergnügen an dem Buch, das "die Baedecker-Industrie alt aussehen" lässt.