Hartmut Brede

Grundzüge der Öffentlichen Betriebswirtschaftslehre

Cover: Grundzüge der Öffentlichen Betriebswirtschaftslehre
Oldenbourg Verlag, München 2001
ISBN 9783486256420
Gebunden, 338 Seiten, 30,58 EUR

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.06.2001

Hartmut Kreikebaum lobt diesen Band als ein "ansprechendes, engagiert geschriebenes, kenntnisreiches Werk", das nicht nur ein Lehrbuch, sondern auch für Praktiker von großem Nutzen sei. Brede, den der Rezensent als einen der wenigen Hochschullehrer, die sich überhaupt mit öffentlichen Betrieben befassen, vorstellt, habe hier deutlich aufgezeigt, dass auch öffentliche Verwaltungen reformfähig seien und "praktikable Ansätze" vorgestellt, wie Verwaltungen modernisiert werden können. Als Bespiel nennt Kreikebaum unter anderem, dass man einige Organisationseinheiten in "kaufmännisch geführte Service-Unternehmen mit privatrechtlicher Rechtsform" umwandeln könne. Hier hätte sich der Rezensent allerdings mehr Ausführlichkeit gewünscht, etwa in Art einer "Fallstudie". Doch an anderer Stelle lobt der Rezensent wiederum Bredes "umfassende und differenzierte Betrachtungen", etwa wenn von der problematischen Preispolitik im öffentlichen Nahverkehr oder der Elektrizitätswirtschaft die Rede ist.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet