Hape Kerkeling

Frisch hapeziert

Die Kolumnen
Cover: Frisch hapeziert
Piper Verlag, München 2018
ISBN 9783492314343
CD, 176 Seiten, 11,00 EUR

Klappentext

Ob Prinz Philip, Lady Gaga, die Kanzlerin oder Til Schweiger - in Hape Kerkelings wöchentlicher Gala-Kolumne "Frisch hapeziert" ist jeder Promi mal Thema. Er schildert Backstage-Erlebnisse beim Comedy-Preis, macht sich seine Gedanken über VIPs im Weltraum, Royals in Trekking-Boots und den "Twittler" Donald Trump. Auch sich selbst nimmt der beliebte Entertainer nicht aus und plaudert aus dem Nähkästchen. Ganz privat geht es zu, wenn Hape die Wahlen beim Gläschen Weißweinschorle mit seiner zweitbesten Freundin Gudrun bespricht, über die "Ehe für alle" räsoniert, wir ihn in den Supermarkt begleiten oder er überlegt, ob er sich nicht zum Undercover-Butler im Buckingham-Palast umschulen lassen soll.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 02.08.2018

Nein, Rezensent Alexander Cammann ist nicht amüsiert. Hape Kerkelings Gala-Kolumnen, die er hier selbst eingelesen hat, sind nicht wirklich schlecht oder völlig unlustig, meint er, aber eben ein bisschen witzlos, allzu "bieder und brav". Das muss jedoch keineswegs bedeuten, dass der Zug für Kerkeling abgefahren ist, so der wohlmeinende Rezensent. Bleibt abzuwarten, was der Scherzmeister als nächstes vorhat.