Hansjörg Roth

Jenisches Wörterbuch

Aus dem Sprachschatz Jenischer in der Schweiz
Cover: Jenisches Wörterbuch
Huber Verlag, Frauenfeld 2001
ISBN 9783719312558
Gebunden, 424 Seiten, 38,90 EUR

Klappentext

Das Buch geht im ersten Teil auf Herkunft, heutige Situation und Zukunft der Jenischen sowie auf die Geschichte und Entwicklung der jenischen Sprache, auf ihre Bedeutung, Funktion und sprachliche Leistung ein. Ausgewählte Jenisch-Texte vermitteln die Lebendigkeit und Alltagsnähe dieses Idioms. Der zweite Teil, das eigentliche Jenische Wörterbuch, präsentiert einen jenischen Sprachschatz von rund 1000 Stichwörtern, von Schweizer Gewährspersonen und Quellen belegt.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 09.09.2002

Wörterbücher zu echten oder erfundenen Sondersprachen sind derzeit en vogue, beobachtet Hermann Unterstöger. Um eine echte Sprache handelt es sich, informiert der Rezensent, beim Jenischen. Die Jenischen, so Unterstöger, sind ein fahrendes Volk, die in der auf Recht und Ordnung bedachten Schweiz einen schweren Stand hatten, so schwer, dass man sie dort sogar verfolgte und ihnen "unter dem Deckmantel der Humanität" bis 1973 ihre Kinder wegnahm. Die "traurige Geschichte" der Jenischen könne man in Hansjörg Roths Buch im ersten Drittel nachlesen, in den beiden anderen Teilen stelle der Autor eine "spannende Sprache so durchschaubar wie möglich" vor, lobt Unterstöger. Das Jenische zu entdecken oder sich dessen zu erinnern, dazu bietet dieser Band "die denkbar beste Hilfe", findet der Rezensent.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter