Gustav Schwab

Sagen des klassischen Altertums

23 Audio-CDs
Cover: Sagen des klassischen Altertums
DHV - Der Hörverlag, München 2015
ISBN 9783844519075
CD, 49,99 EUR

Klappentext

23 Audio-CDs mit 26 Stunden Laufzeit. Gelesen von Matthias Ponnier. Die Heldentaten des Herakles, der Kampf um Troja, die Irrfahrten des Odysseus und mehr - die Schicksale der Götter und Menschen, ihre Mythen und Abenteuer, ihr Ringen um Liebe und Tod sind in der Sammlung von Gustav Schwab bis heute lebendig. Seine spannenden Schilderungen, aus verschiedenen antiken Quellen gespeist, gelten längst als Standardwerk. Mit einem ausführlichen Booklet zur Entstehungsgeschichte der Sagen, mit Stammbäumen u. v. m. Diese Edition enthält: Griechische Schöpfungssagen, Die Argonautensage, Auszüge der Heraklessage, Die Sagen um Troja, Odysseus und Äneas.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 26.11.2016

Für Generationen von Lesern sind die Sagen des klassischen Altertums untrennbar mit der "aus heutiger Sicht herrlich verschwurbelten" Prosa ihres Übersetzers und Herausgebers Gustav Schwab verbunden, weiß Sylvia Prahl. Umso erfreuter ist sie also, wenn Schwabs spezifischer Stil in der 23 CDs umfassenden Hörbuchversion wunderbar zur Geltung kommt. Dass der Schauspieler Matthias Ponnier die altertümelnde Sprache in seiner Lesung kongenial vorzutragen vermag, macht das Hören für Prahl zu einem "Genuss, der beim eigenen Lesen nicht so rund über die Zunge fließen würde".

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.06.2016

Peter Lückemeier empfiehlt Gustav Schwabs nacherzählte Sagen in der Hörbuchfassung aus zweierlei Gründen. Einmal scheinen ihm die Texte kaum in die Jahre gekommen, vital und packend wie je, ob es um das Goldene Vlies geht oder die Büchse der Pandora, außerdem nüchtern und dennoch rhythmisch ins Blut gehend, versichert Lückemeier. Darüber hinaus finden die Sagen in der Hörfassung des erfahrenen Sprechers Matthias Ponnier laut Rezensent neutral und effektfrei den passenden Ausdruck. Zwar räumt Lückemeier ein, dass der Pädagoge Schwab seine Sagen um Erotisches und anderweitig Anstößiges bereinigte. Doch dafür bietet ein Glossar Erläuterungen und Karten, mit denen sich auch junge Menschen eine aufregende Götterwelt erschließen können, meint der Rezensent.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet