Gertrude Cepl-Kaufmann, Antje Johanning

Mythos Rhein

Kulturgeschichte eines Stroms
Cover: Mythos Rhein
Primus Verlag, Darmstadt 2003
ISBN 9783896784650
Gebunden, 334 Seiten, 34,90 EUR

Klappentext

Die Autorinnen Gertrude Cepl-Kaufmann und Antje Johannig nehmen den Leser mit auf eine kulturhistorische Zeitreise entlang des Rheins. Literatur und Kunst im Wandel der Zeit interessieren dabei ebenso wie nationalistische Bestrebungen und ideologische Verkrustungen. Durch die Fülle an literarischen Texte und zeitgenössischen Abbildungen ergibt sich das vielgestaltige Panorama der Kulturgeschichte des Rheins.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 31.05.2003

Der mit "rox" zeichnende Rezensent bespricht diese Kulturgeschichte des Rheins, dessen Bedeutung über Jahrhunderte hinweg kaum zu überschätzen gewesen sei, und dies nicht nur im wirtschaftlichen Sinne. Hier sei die Geschichte des Flusses vom Rhein der Romantiker über seine Bedeutung für die Burschenschaften bis zur Politisierung nach der Französischen Revolution oder seine Verbindung mit dem deutschen Nationalismus sachkundig erzählt. Das Fazit des Rezensenten: "Ein schön illustrierter Band und ein origineller Ansatz zu einer deutschen Kulturgeschichte."