Gunnar Schmidt

Anamorphotische Körper

Medizinische Bilder vom Menschen im 19. Jahrhundert
Cover: Anamorphotische Körper
Böhlau Verlag, Köln 2001
ISBN 9783412077013
Gebunden, 253 Seiten, 29,65 EUR

Klappentext

Mit 60 Abbildungen. Medizinische Fotografien und insbesondere Krankenporträts des 19. Jahrhunderts haben mehr als nur medizingeschichtlichen Wert. Sie geben auch Auskunft über Sichtweisen auf den menschlichen Körper und über Vorstellungen davon, was als "normal" oder "normwidrig", "schön" oder "unästhetisch", "kulturell akzeptiert" oder "abstoßend" verstanden wurde. In diesem Buch geht es um Bilder des entstellten - anamorphotischen - Körpers. Die medizinischen Fotografien werden im Kontext ästhetischer Debatten, literarischer Phantasien und wissenschaftlicher Erkenntnisinteressen erörtert. Der Leser gewinnt Einblicke in die Geschichte des technischen Medieneinsatzes in der Medizin und erfährt etwas über kulturelle Vorstellungen von Hässlichkeit und Monströsität sowie über die Relativität von Lebenskonzepten.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet