Gottfried Benn

Einsamer nie

Gedichte und Prosa, 2 CDs
Cover: Einsamer nie
DHV - Der Hörverlag, München 2006
ISBN 9783899407754
CD, 19,95 EUR

Klappentext

Die Auswahl dieser CDs setzt nicht einseitig auf Bekanntes, sondern lädt zu neuen Entdeckungen ein. Inhalt: "35 Gedichte aus den Lyriksammlungen "Statische Gedichte", "Destillationen. Neue Gedichte", "Urgesicht" (Essay), "Der Ptolemäer" (Ausschnitt aus der Erzählung), "Soll die Dichtung das Leben bessern?" (Rundfunkvortrag).

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.01.2007

Wer Gottfried Benn das erste Mal eigene Texte lesen hört, der staunt nicht schlecht, meint der Rezensent Wolfgang Schneider. Das klinge angenehm und keineswegs so schneidig-zynisch, wie man angesichts der Gedichte des Autors vielleicht erwarten würde. Keine Spur Expressionismus findet sich im Vortragsstil. Amüsiert ist der Rezensent von Benns souveräner Verweigerung englischer Ausspracheregeln - wie dem Dichter Perfektionismus ja ohnehin nicht eigen gewesen sei. Trotz des positiven ersten Eindrucks sei die konzentrierte Dosis Originalton-Benn auf Dauer doch etwas ermüdend - anders als in der bei Zweitausendeins erschienenen, die Textformen munter mischende 11-CD-Edition. Es kommt dazu, dass die von Benn für die hier wiedergegebenen Radiovorträge ausgewählten "Hits der fünfziger Jahre" heute wohl nicht als seine haltbarste Lyrik zu betrachten sind.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter