Frank Maier-Solgk

Die schönsten Gärten und Parks in Paris und in der Ile de France

Cover: Die schönsten Gärten und Parks in Paris und in der Ile de France
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421038739
Gebunden, 224 Seiten, 49,99 EUR

Klappentext

Mit ca. 200 Farbfotos von Deidi von Schaewen. Paris und die Ile de France bilden eines der wichtigsten Zentren europäischer Gartenkunst. In kaum einer anderen Region Europas finden sich auf vergleichbar überschaubarem Raum so viele sehenswerte Gärten und Parks, die Gartenkunstgeschichte geschrieben haben: Von Le Nôtres feierlich-festlichen barocken Gesamtkunstwerken Versailles, Vaux-le-Vicomte und Chantilly über die pittoresken Anlagen des 18. Jahrhunderts mit ihren exotischen Staffagebauten und die vielen kleinen opulent bepflanzten Grünplätze in Paris bis zu einer größeren Zahl noch wenig bekannter moderner Gartenanlagen und Parks. Das Buch bietet mit stimmungsvollen Fotografien und fundierten Texten eine Reise zu den schönsten und interessantesten Orten in Paris und in der Ile de France.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.03.2013

Da gibt es viel zu erwandern und zu sehen, und fast kapituliert der Rezensent angesichts von so vielen Gärten und Parks, neu und sehr alt, schön fotografiert von Deidi von Schaewen und vorgestellt mit persönlichen Akzenten vom Gartenkenner Frank Maier-Solgk. Kenner, versichert jedenfalls Helmut Mayer, der den stattlichen Bildband zwar nicht in die Hosentasche stecken kann, doch sich trotzdem leiten lässt zu Tuilerien, Jardin des Plantes, Buttes-Chaumont, Ile Seguin usw. Der Leser, erklärt er beglückt, doch auch erschöpft, benötigt nun bloß noch eines: Zeit.