Francesca Cavallo, Elena Favilli

Good Night Stories for Rebel Girls

100 außergewöhnliche Frauen
Cover: Good Night Stories for Rebel Girls
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446256903
Gebunden, 224 Seiten, 24,00 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Birgitt Kollmann. Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 01.11.2017

Auch wenn Elena Favilli und Francesca Cavallo ihre Gute-Nacht-Geschichten mit dem märchenhaften "Es war einmal ein Mädchen" beginnen, entstammen die Kurzporträts in "Good Night Stories for Rebel Girls. 100 außergewöhnliche Frauen" der realen Geschichte, weiß Manuela Kalbermatten. Aus mehreren tausend Jahren Geschichte erzählen die Autorinnen beispielsweise von Pharaonin, Seglerin, Flugpionierin und Gewichtheberin, um der notorischen Unterrepräsentation von weiblichen Idolen entgegenzuwirken. Dabei gelinge laut Rezensentin aber auch ein Blick auf die spezifischen Geschlechterbeziehungen der jeweiligen Epochen ihrer Heldinnen.
Stichwörter