Eric Laurrent

Was geschieht mit Artur Clein?

Roman
Cover: Was geschieht mit Artur Clein?
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2002
ISBN 9783935890083
Gebunden, 175 Seiten, 17,50 EUR

Klappentext

Aus dem Französischen von Stefan Linster. Für Artur Clein fängt der Sommer eigentlich ganz gut an: Er sitzt am Steuer eines Sportcabriolets und fährt durch Spanien, auf dem Beifahrersitz sitzt Penelope in einem atemberaubenden Kleid, und auf der Rückbank liegt ein Aktenkoffer voller Banknoten. Nur, der Koffer mit dem Geld gehört Cesar Reyes. Und dem gehört auch Penelope, die strenggenommen seine Ehefrau ist. Cesar Reyes ist Artur Cleins Chef, und wie alle Arbeitgeber teilt er nicht gerne mit anderen. Und dann vergisst Artur Clein an einer Tankstelle auch noch den Grundsatz, dass man eine Frau mit einem Koffer voller Geld nie allein lassen sollte...

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 23.05.2002

Der Rezensent Thomas Laux bescheinigt dem fünften (und zweiten in deutscher Sprache erhältlichen) Roman von Eric Laurrent viele Elemente eines "rasant-witzigen" Krimis. Um dies zu beweisen, verrät er viel von der Handlung, versichert allerdings, dies sei längst noch nicht die ganze "skurrile Geschichte". Er lobt die "originellen Facetten", die dem alten Genre "Kriminalroman" hier abgewonnen werden, gibt aber gleichzeitig zu erkennen, dass sein Lesespaß durch den seiner Meinung nach "prätentiösen Sprachstil" des Autors erheblich getrübt wurde. Ihn stören die zahlreichen Fremdwörter, die manchmal eher banale Dinge umschreiben und empfiehlt dem Leser, bei der Lektüre ein Fremdwörterlexikon bereitzuhalten.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet