Edouard Boubat

Edouard Boubat

Eine Monografie
Cover: Edouard Boubat
Knesebeck Verlag, München 2005
ISBN 9783896602534
Gebunden, 368 Seiten, 80,00 EUR

Klappentext

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Fotobuchpreis 2004. Konzipiert und zusammengestellt von Bernard Boubat und Genevieve Anhoury.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.01.2006

Ganz hinreißend findet Rezensent Hubert Spiegel diesen "schönen Band" mit Fotografien Edouard Boubats, den Bernard Boubat, der Sohn des Fotografen, und Genevieve Anhoury herausgegeben haben. Spiegel berichtet, dass der Band nicht nur dreihundert chronologisch geordnete Fotografien aus dem Privatarchiv bietet, sondern auch Auszüge aus dem schriftlichen Nachlaß Boubats: Exzerpte aus 75 Heften, in denen der Künstler seine Einfälle, Reflexionen und Meditationen festhielt. Diese offenbaren für Spiegel das Wesen eines Fotografen, der sich dem Schönen verschreiben hat und der eine Perspektive kultivierte, der "die naive Weisheit der Kindheit und des Alters zugleich innewohnt". 
Stichwörter