Dirk Henning

Periclitans res publica

Kaisertum und Eliten in der Krise des Weströmischen Reiches 454/5 - 493 n. Chr.
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 1999
ISBN 9783515074858
Kartoniert, 362 Seiten, 75,67 EUR

Klappentext

In der Mitte des 5. Jhs n. Chr. umfaßte der Machtbereich der weströmischen Kaiser noch immer die Länder rings um das westliche Mittelmeer. Kaum 40 Jahre später jedoch (um 490 n. Chr.) hatte sich die Welt völlig verändert: An die Stelle des Weströmischen Reiches waren zahlreiche germanische Staaten getreten, deren Territorien sich vom Niederrhein bis nach Nordafrika erstreckten. Die vorliegende Monographie setzt sich mit dem politischen Kontext dieser Umwälzungen erstmals detailliert auseinander und schließt auf diese Weise eine Forschungslücke.