Christian Nürnberger

Kirche, wo bist du?

Cover: Kirche, wo bist du?
dtv, München 2000
ISBN 9783423242325
Taschenbuch, 310 Seiten, 14,32 EUR

Klappentext

Warum läuft die Kirche dem Zeitgeist hinterher, statt ihm wesentliche Impulse zu vermitteln? Warum behauptet sie sich nicht lauter und deutlicher angesichts des Epochenwechsels zur Informations- und Wissensgesellschaft? Christian Nürnberger fragt nach Standort und Wirken der beiden großen Kirchen Deutschlands heute.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 17.02.2001

Lesbar und lesenswert sei dieses Buch nicht wegen seiner Antworten, sondern um der Fragen willen, die es bohrend stelle. So formuliert Edo Reents seinen Lektüreeindruck. Reichlich ausgestattet mit polemischem Talent stelle der Autor die nicht eben neue Diagnose einer allgemeinen Orientierungslosigkeit und Glaubenskrise, allerdings "mit beachtlicher Schärfe". Besonders reizvoll findet der Rezensent das ironische Verhältnis des Autors zu seinem Gegenstand. Der ironische Blick auf die Welt als Lösungsvorschlag für ein korrumpiertes Christentum, wie ihn das Buch bereithält, interessiert Reents indes weniger, denn das wäre ja eine Antwort.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de