Carola Rönneburg

Grazie mille

Wie die Italienier unser Leben verschönert haben
Cover: Grazie mille
Herder Verlag, Freiburg 2005
ISBN 9783451054945
Kartoniert, 159 Seiten, 6,00 EUR

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 18.05.2005

Höchst erfreut zeigt sich Rudolf Walther über Carola Rönneburgs Buch, das in "schlanker, kein Wort verschwendender Prosa" erzählt, wie die "Italiener unser Leben verschönerten". Denn nur Kleingeister werden sie als schlichte Arbeitsmigranten ansehen, nach Rönneburgs Buch schwärmte der Rezensent von ihnen als von einem "lauschigen Maiabend, einen sanften Sommerregen", der Espresso und Prociutto ins Land getragen. Dass die Autorin außerdem noch mit Legenden wie dem "dolce far niente" aufräumt, rechnet ihr der Rezensent ebenfalls hoch an und betont, dass in Italien die Menschen nicht erst seit Hartz IV dazu gezwungen sind, in mehreren Jobs zu schuften.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter