Arianna Huffington

Die Neuerfindung des Erfolgs

Weisheit, Staunen, Großzügigkeit - Was uns wirklich weiter bringt
Cover: Die Neuerfindung des Erfolgs
Riemann Verlag, München 2014
ISBN 9783570501733
Gebunden, 320 Seiten, 19,99 EUR

Klappentext

Arianna Huffington, Mitbegründerin der Huffington Post, einem der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen der Welt, zeigt: Zu lange haben wir Erfolg anhand der Kriterien Geld und Macht definiert - die Folgen sind epidemische Wachstumsraten von stressbedingten Erkrankungen. Huffington stellt den "dritten Weg" vor, dessen Erfolgsquotient auf Wohlbefinden, Weisheit, Staunen und Großzügigkeit beruht. Sie zieht die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft heran, um darzulegen, was heute nottut: nichts weniger als eine Revolution unserer Kultur, unseres Denkens, unserer Arbeit und unserer Lebensweise.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.09.2014

Ehrenvolle Absichten übertönt von einem Beweismittel-Trommelfeuer erkennt Fridtjof Küchemann in Arianna Huffingtons Buch über den Erfolg. Alle Besinnung der Autorin auf das Wesentliche, auf das Zwischenmenschliche und Friedliche scheint dem Rezensenten allzu wohlfeil, ja schlicht, weniger durch die verwendeten Quellen selbst, als durch die Art, wie die Autorin Beweis und Beleg arrangiert. Ob mit einem Vers aus dem Lukas-Evangelium oder geschmückt mit dem Nimbus einer neuen Frauenrevolution. Und wenn Huffington zu mehr Yoga, mehr Schlaf und weniger E-Kommmunikation rät, kann Küchemann nur zustimmen, allerdings nicht, ohne sich zu fragen, ob dieser Ratschlag auch an die gestressten, unterbezahlten Mitarbeiter der deutschen Huffington Post geht.