Albrecht Beutelspacher

Kleines Mathematikum

Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten zur Mathematik
Cover: Kleines Mathematikum
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406602023
Gebunden, 189 Seiten, 14,95 EUR

Klappentext

Ist Null eine gerade Zahl? Ja. Auch null Bonbons lassen sich auf zwei Kinder aufteilen, ohne dass ein Bonbon übrig bleibt. Großzügig ist das allerdings nicht. Wie groß ist die Chance, einen Sechser im Lotto zu tippen? Entsetzlich klein. Genau gesagt: 1 geteilt durch knapp 14 Millionen. Anders ausgedrückt: 0,000007 Prozent. Sind Frauen mathematisch unbegabt? Nein, liebe Machos: Frauen und Männer sind gleich begabt in Mathematik. Könnten Außerirdische unsere Mathematik verstehen? Wenn sie überhaupt etwas verstehen, dann unsere Mathematik.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 27.09.2010

Vor allem jungen Erwachsenen möchte Hubert Filser das Buch des Mathematikers Albrecht Beutelspacher ans Herz legen. Dass Mathematik witzig, ja fühlbar und von unwiderstehlicher Klarheit ist, lernt Filser beim Durchforsten der 101 wichtigsten Fragen und Antworten zur Mathematik, die der Autor hier aus praktischer wie theoretischer Erfahrung und, wie Filser erfreut bemerkt, mit Liebe und Leichtigkeit zusammengestellt hat. Von der Schönheit der Formeln und Beweise, von Euklid bis zur modernen Mathematik und aus allen Bereichen (Algebra, Stochastik, Geometrie etc.) erfährt Filser Wissenswertes und kommt am Ende der Lektüre zur Erkenntnis: Mathe bietet allemal mehr Sicherheiten als das Leben.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet