Bücher zum Thema

Stichwort Artenschutz und Naturschutz

32 Bücher - Seite 1 von 3

Aldo Leopold: Ein Jahr im Sand County

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957576828, 258 Seiten, 34.00 EUR
Herausgegeben von Judith Schalansky. Aus dem Amerikanischen von Jürgen Brôcan. Der hier erstmals vollständig übersetzte und um die wichtigsten Essays ergänzte Almanach des Pioniers des ökologischen Denkens…

Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2019
ISBN 9783570102411, Gebunden, 1072 Seiten, 38.00 EUR
Der Klimawandel ist endlich in aller Munde. Doch so alarmierende Ausmaße er auch angenommen hat - er ist nur Nebenschauplatz angesichts der apokalyptischen Reiter, die in einem Akt der Verwüstung gegenwärtig…

Bernd Ulrich: Alles wird anders. Das Zeitalter der Ökologie

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462053654, Gebunden, 224 Seiten, 16.00 EUR
Die ökologischen Widersprüche verschärfen sich, die politischen Auseinandersetzungen um Klimawandel, Artensterben, Ernährung, ja unsere ganze Lebens- und Produktionsweise werden härter. Die Ökologie ist…

Rachel Carson: Der stumme Frühling

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406731778, Kartoniert, 443 Seiten, 16.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Margaret Auer. Mit einem Vorwort von Jill Lepore. "Der stumme Frühling" erschien erstmals 1963. Der Titel bezieht sich auf das Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine…

Jonathan Franzen: Das Ende vom Ende der Welt. Essays

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783498020095, Gebunden, 256 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Englischen von Bettina Abarbanell und Wieland Freund. Ein Essayist, schreibt Jonathan Franzen, sei ein Feuerwehrmann, "dessen Aufgabe es ist, direkt in die Flammen der Schande hineinzulaufen,…

Ernst Paul Dörfler: Nestwärme. Was wir von Vögeln lernen können

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446261853, Gebunden, 288 Seiten, 20.00 EUR
Ein Leben mit der Sonne statt nach der Uhr, faire partnerschaftliche Beziehungen, Gewaltverzicht und klimaneutrale Mobilität - was können wir von Vögeln lernen? "Nestwärme" ist ein überraschendes Buch…

Volker Angres / Claus-Peter Hutter: Das Verstummen der Natur. Das unheimliche Verschwinden der Insekten, Vögel, Pflanzen - und wie wir es noch...

Cover
Ludwig Verlag, München 2018
ISBN 9783453281097, Gebunden, 336 Seiten, 20.00 EUR
Es wird still und einsam um uns herum, der Mensch vernichtet seine eigenen Lebensgrundlagen: Die Insektenbestände brechen um über 80 Prozent ein, Tausende Quadratkilometer Ackerrandstreifen und andere…

Matthias Schickhofer: Schwarzbuch Alpen. Warum wir unsere Berge retten müssen

Cover
Christian Brandstätter Verlag, Wien 2017
ISBN 9783710601651, Gebunden, 208 Seiten, 22.90 EUR
Die Gebirgskette zwischen Nizza und Wien ist der bedeutendste Wildnisnahraum im Herzen Europas. Gleichzeitig sind die Alpen das touristisch am intensivsten erschlossene Gebirge unseres Planeten. Kein…

Hans Biebelriether: Natur Natur sein lassen. Die Entstehung des ersten Nationalparks Deutschlands - der Nationalpark Bayerischer Wald

Cover
Edition Lichtland, Freyung 2017
ISBN 9783942509619, Kartoniert, 280 Seiten, 19.80 EUR
Der 1970 gegründete Nationalpark Bayerischer Wald hat dazu geführt, dass heute "wilde Natur" in inzwischen 14 deutschen Nationalparks entsteht. Die wilde Natur wird zur Wildnis, was vor 30 Jahren noch…

Dawid Danilo Bartelt: Konflikt Natur. Ressourcenausbeutung in Lateinamerika

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783803127679, Broschiert, 144 Seiten, 12.00 EUR
Raubbau an der Natur hat eine lange traurige Geschichte in Lateinamerika, beginnend mit der Kolonialzeit. Auch heute setzen die Regierungen, gerade die vermeintlich linken, massiv auf die Gewinnung von…

Peter Berthold: Unsere Vögel. Warum wir sie brauchen und wie wir sie schützen können

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783550081224, Gebunden, 336 Seiten, 24.00 EUR
Das aufblitzende Blau eines Eisvogels. Das Gelb des Pirols im Blätterdach eines Auwaldes. Ein Schwan vor dunklem Schilf … Die Vogelwelt ist von atemberaubender Schönheit. Auch der Morgenchor in unseren…

Edward Abbey: Die Einsamkeit der Wüste. Eine Zeit in der Wildnis

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2016
ISBN 9783957573551, Gebunden, 344 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Englischen von Dirk Höfer. Herausgegeben von Judith Schalansky. Der Arches-Nationalpark, eine der spektakulärsten Wüstenlandschaften im Herzen Amerikas, steht im Mittelpunkt dieses einzigartigen…

Andreas Fath: Rheines Wasser. 1231 Kilometer mit dem Strom

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2016
ISBN 9783446448711, Gebunden, 224 Seiten, 20.00 EUR
Ein Professor bezwingt Deutschlands mächtigsten Strom. Andreas Fath schwimmt die 1231 Kilometer von der Quelle des Rheins bis zu dessen Mündung. Das Anliegen des Chemikers, der mit seinem Team unterwegs…

Fred Pearce: Die neuen Wilden. Wie es mit fremden Tieren und Pflanzen gelingt, die Natur zu retten

Cover
oekom Verlag, München 2016
ISBN 9783865817686, Gebunden, 320 Seiten, 22.95 EUR
Lange Zeit war Fred Pearces Meinung zu invasiven, gebietsfremden Arten eindeutig: Bärenklau, Waschbär und Co. gehören nicht nach Mitteleuropa und bedrohen unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt. Doch…