Bücher zum Thema

Politische Bücher Deutschland 2019

150 Bücher - Seite 1 von 11

Tamina Kutscher (Hg.) / Friederike Meltendorf (Hg.): dekoder. Band 1: Russland entschlüsseln

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957577641, Kartoniert, 335 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Russischen von Barbara Sauser, Anselm Bühling, Jennie Seitz, Ruth Altendörfer und Hartmut Schröder. Je mehr man über Russland hört, desto mehr Fragen tauchen auf, desto mehr Verwirrung entsteht.…

Henning Melber (Hg.): Deutschland und Afrika. Anatomie eines komplexen Verhältnisses

Cover
Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783955582579, Kartoniert, 228 Seiten, 22.90 EUR
Ein Jahrhundert nach dem Ende der deutschen Kolonialherrschaft rücken allmählich im öffentlichen Diskurs Aspekte eines deutsch-afrikanischen Verhältnisses in das Blickfeld, die sich mit den anhaltenden…

Egon Bahr: Was nun?. Ein Weg zur deutschen Einheit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428764, Gebunden, 222 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Peter Brandt und Jörge Pache. Im März 1966 stellt Egon Bahr ein Manuskript fertig. Unter dem Titel "Was nun?" skizziert er, damals Pressesprecher des Regierenden Bürgermeisters von Berlin,…

Moritz Holfelder: Unser Raubgut. Eine Streitschrift zur kolonialen Debatte

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890582, Kartoniert, 224 Seiten, 18.00 EUR
Mit 43 schw.-w. Abbildungen. Warum lagern eigentlich Millionen Objekte aus Afrika und Übersee in deutschen Museen? Auf welche Weise sind sie dorthin gelangt? Und wie lässt es sich erklären, dass die Debatte…

Rechtliche Optionen für Kooperationsbeziehungen zwischen deutschem Staat und muslimischen Gemeinschaften

Cover
Aschendorff Verlag, Münster 2019
ISBN 9783402246078, Gebunden, 213 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben von Karlies Abmeier, Thomas Köhler und Andreas Jacobs. Trotz vieler Fortschritte in Einzelfragen scheinen die Verhandlungen über die Beziehungen zwischen dem deutschen Staat und muslimischen…

Agnes Bresselau von Bressendorf (Hg.): Über Grenzen. Migration und Flucht in globaler Perspektive seit 1945

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783525310793, Gebunden, 418 Seiten, 60.00 EUR
Globale Migrations- und Fluchtbewegungen prägen gegenwärtig politische, gesellschaftliche und wissenschaftliche Debatten. Bildete Europa am Ende des Zweiten Weltkriegs eine der größten flüchtlingsgenerierenden…

Joachim Klose (Hg.) / Norbert Lammert (Hg.): Balanceakt für die Zukunft. Konservatismus als Haltung

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783525311172, Gebunden, 373 Seiten, 45.00 EUR
Angesichts einer zunehmenden Globalisierung befinden sich Gesellschaften im Wandel, müssen Werte immer wieder neu verteidigt und ausgehandelt werden und wird gesellschaftlicher Zusammenhalt durch ein…

Ronny Heidenreich: Die DDR-Spionage des BND. Von den Anfängen bis zum Mauerbau

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890247, Gebunden, 650 Seiten, 50.00 EUR
Die DDR-Spionage gilt gemeinhin als das Aushängeschild des Bundesnachrichtendienstes. Seine nun erstmals gründlich ausgewerteten Unterlagen zeigen, wie weit Anspruch und Wirklichkeit auseinanderklafften.…

Gesellschaft Extrem. Was wir über Radikalisierung wissen

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783593510231, Kartoniert, 295 Seiten, 24.95 EUR
Herausgegeben von Christopher Daase, Nicole Deitelhoff und Julian Junk. Extreme politische Ansichten haben Konjunktur. Auf der rechten und linken Seite des politischen Spektrums, aber auch in religiösen…

Charlotte Wiedemann: Der lange Abschied von der weißen Dominanz

Cover
dtv, München 2019
ISBN 9783423282055, Gebunden, 288 Seiten, 18.00 EUR
Was bedeutet Deutsch-Sein, was Europäer-Sein in einer Zeit, da die Weltordnung immer weniger vom Westen und von einer weißen Minderheit bestimmt wird? Die Herausforderungen der Einwanderungsgesellschaft…

Jens Kastner: Die Linke und die Kunst. Ein Überblick

Cover
Unrast Verlag, Münster 2019
ISBN 9783897712713, Kartoniert, 300 Seiten, 18.00 EUR
Die Frage, welche Rolle die Kunst in gesellschaftlichen Prozessen spielt, zieht sich durch eine Vielzahl von Texten linker Theoretiker*innen. Welcher Stellenwert wird der Kunst in der Gesamtheit gesellschaftlicher…

Robert Misik: Die falschen Freunde der einfachen Leute

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518127414, Taschenbuch, 138 Seiten, 14.00 EUR
Alte Parteien verschwinden, neue tauchen auf, die Leitplanken des Diskurses verschieben sich. So chaotisch die politische Situation sich darstellt, so unübersichtlich ist das Angebot an Deutungen für…

Karl-Heinz Ebert: Die Beichte meines Vaters über die Herkunft des Bimbes. Die schwarzen Kassen der CDU

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783864892820, Gebunden, 160 Seiten, 18.00 EUR
Helmut Kohl sagte: "Ich habe nicht die Absicht, deren Namen zu nennen, weil ich mein Wort gegeben habe." Wolfgang Schäuble sagte: "Es gibt keine anonymen Spender." Heiner Geißler sagte: "Es gab auch andere…

Till van Rahden: Demokratie. Eine gefährdete Lebensform

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783593511344, Gebunden, 196 Seiten, 24.95 EUR
Die liberale Demokratie galt uns lange als selbstverständlich. Nun steckt sie in der Krise. Immer deutlicher wird, dass die Demokratie fragil ist und der Pflege bedarf. Sie erschöpft sich nicht in Leitartikeln…