Philosophie Deutschland 21. Jahrhundert


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Eugen Biser: Nietzsche. Zerstörer oder Erneuerer des Christentums

Cover
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2002
ISBN 9783534160273, Kartoniert, 176 Seiten, 24.90 EUR
Nietzsches Botschaft vom "Tod Gottes" ist eine bleibende Herausforderung für Theologie und christlichen Glauben. Eugen Biser setzt sich mit Nietzsches Christentumskritik auseinander und kommt zu einem…

Simone Dietz: Der Wert der Lüge. Über das Verhältnis von Sprache und Moral

Cover
Mentis Verlag, Paderborn 2002
ISBN 9783897852716, Broschiert, 244 Seiten, 32.00 EUR
Warum gilt das Lügen eigentlich als moralisch verwerflich? Den schlechten Ruf der Lüge begründet in der Philosophiegeschichte von Augustinus über Kant bis Austin und Habermas das "Argument vom Missbrauch…

Tobias Nikolaus Klass: Das Versprechen. Grundzüge einer Rhetorik des Sozialen nach Searle, Hume und Nietzsche. Diss.

Wilhelm Fink Verlag, München 2002
ISBN 9783770536634, Broschiert, 430 Seiten, 58.00 EUR
"Ein Thier heranzüchten, das versprechen darf - ist das nicht gerade jene paradoxe Aufgabe selbst, welche sich die Natur in Hinsicht auf den Menschen gestellt hat? Ist es nicht das eigentliche Problem…

Alexandre Jollien: Lob der Schwachheit

Cover
Pendo Verlag, Zürich - München 2001
ISBN 9783858424020, Gebunden, 128 Seiten, 15.24 EUR
Aus dem Französischen von Giovanna Waeckerlin-Induni. Alexandre Jollien, seit seiner Geburt behindert, erzählt in Form eines fiktiven Dialogs mit Sokrates seine Lebensgeschichte. Er beschreibt, wie die…

Reinhard Merkel: Früheuthanasie. Rechtsethische und strafrechtliche Grundlagen ärztlicher Entscheidungen über Leben und Tod in der Neonatalmedizin

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2001
ISBN 9783789071515, Broschiert, 698 Seiten, 75.67 EUR
Probleme der Entscheidung zwischen Leben und Tod in der Neugeborenenmedizin stehen in Deutschland noch immer im Schatten der nationalsozialistischen Verbrechen und damit unter einem lastenden Tabu. Doch…

Peter Fuchs: Die Metapher des Systems. Studien zu der allgemein leitenden Frage, wie sich der Tänzer vom Tanz unterscheiden lasse

Cover
Velbrück Verlag, Weilerswist 2001
ISBN 9783934730304, Gebunden, 268 Seiten, 35.28 EUR
Dieses Buch ist das Ergebnis eines ungezügelten Interesses, einer unstillbaren Lust zur kognitiven Anspannung, was an Bizarrem auch immer dabei herauskommen mag. Interesse und Anspannung beziehen sich…

Hans-Jürgen Heinrichs / Peter Sloterdijk: Die Sonne und der Tod. Dialogische Untersuchungen

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518412251, Kartoniert, 370 Seiten, 19.43 EUR
In Friedrich Nietzsches "Also sprach Zarathustra" ist die Sonne der Inbegriff des Guten. Für Peter Sloterdijk, der die bisherige Metaphysik in Frage stellt, ist diese Weltsicht einseitig. Sein philosophischer…

Peter Sloterdijk: Tau von den Bermudas. Über einige Regime der Einbildungskraft

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518066324, Broschiert, 54 Seiten, 5.11 EUR
Peter Sloterdijk zeigt in seiner Rede, mit der er die Salzburger Festspiele 2001 eröffnete, dass die dominierende Rolle der Phantasie in der Neuzeit die der Expansion und Ausfahrt ins reiche Leben ist.…

Michael Mayer: Totenwache

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2001
ISBN 9783851654608, Broschiert, 179 Seiten, 22.00 EUR
"Der Tod des Anderen ist der erste Tod." Emmanuel Levinas formulierte mit diesem Diktum einen der spektakulärsten Sätze in der Geschichte der Philosophie überhaupt. Denn der Tod, auf den vorzubereiten…

Walter Seitter: Kunst der Wacht. Träumen und andere Wachen. Schlafen, Wachen. Zur Lebenskunst: Band 2

Philo Verlag, Berlin - Wien 2001
ISBN 9783825701956, Broschiert, 364 Seiten, 24.80 EUR
Träumen figuriert als "Wachen im Schlaf". Damit wird die vor hundert Jahren von Sigmund Freud vorgenommene Perspektivierung des Traums als Königsweg zum Unbewussten modifiziert. Er ist Königsweg zum Bewusstsein,…

Elisabeth List: Grenzen der Verfügbarkeit. Die Technik, das Subjekt und das Lebendige

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2001
ISBN 9783851654677, Broschiert, 238 Seiten, 27.10 EUR
Die Technologien des 21. Jahrhunderts ? Bio- und Teletechnologien ? richten sich auf den Menschen selbst. Sie sind dabei, einen Prozess der Selbsttransformation der Spezies "Homo Sapiens" einzuleiten.…

Sprachen der Philosophie. Symposium für Friedrich Wilhelm Korff

Matthes und Seitz, München 2001
ISBN 9783882212877, Gebunden, 301 Seiten, 34.77 EUR
Herausgegeben von Hans Lenk und Bern Thum.

Zukunft denken: Nach den Utopien. Merkur, Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783608970296, Kartoniert, 250 Seiten, 18.00 EUR
Herausgegeben von Karl Heinz Bohrer. Mit Beiträgen von Karl Heinz Bohrer, Martin Scheel, Hans Ulrich Gumprecht, Thomas E. Schmidt, Gustav Seibt u.v.a.

Jürgen Habermas: Die Zukunft der menschlichen Natur. Auf dem Weg zur liberalen Eugenetik?

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518583159, Taschenbuch, 125 Seiten, 14.32 EUR
Jürgen Habermas führt die philosophische Auseinandersetzung über den Umgang mit Genforschung und Gentechnik vom weltanschaulichen Streit über den moralischen Status des vorpersonalen menschlichen Lebens…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor