Bücher zum Thema

Philosophie Deutschland 21. Jahrhundert

759 Bücher - Seite 1 von 55

Christoph Paret: Fabrikation der Freiheit. Über die Konstruktion emanzipativer Settings

Cover
Konstanz University Press, Göttingen 2021
ISBN 9783835391369, Broschiert, 376 Seiten, 34.00 EUR
Kann man die individuelle Freiheit eines Mitmenschen experimentell herstellen? Ist es möglich, ihn in seine Freiheit hineinzutäuschen, ja diese zu erzwingen?Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde eine ganze…

Wolfgang Prinz: Bewusstsein erklären

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518299593, Kartoniert, 317 Seiten, 24.00 EUR
Bewusstsein erklären - was heißt das und wie geht das? Die zentrale Idee von Wolfgang Prinz, die in diesem Buch vorgestellt wird, versteht Bewusstsein als eine soziale Institution, die auf Selbstrepräsentation…

Marcus Steinweg: Quantenphilosophie

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751805063, Gebunden, 224 Seiten, 16.00 EUR
Quantenphilosophie ist kein Physikbuch. Es geht um Textquanten bzw. Energiepäckchen, aus denen Steinweg sein Denken komponiert. Das Denken springt von hier nach dort, es ist ruhelos, doch es verzichtet…

Jens Hacke (Hg.) / Stephan Schlak (Hg.): H wie Habermas. Zeitschrift für Ideengeschichte Heft XV/3 Herbst 2021

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406766138, Broschiert, 144 Seiten, 16.00 EUR
An Habermas kommt bis heute kaum jemand vorbei. Auf der Buchstabiertafel der geistigen Republik ist er längst die letzte, stabile Institution: H wie Habermas. In seinem Denkraum kommt zusammen, was sonst…

Annette Dufner: Welche Leben soll man retten?. Eine Ethik für medizinische Hilfskonflikte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518299456, Kartoniert, 261 Seiten, 24.00 EUR
Annette Dufner befasst sich in ihrem Buch mit dem medizinethischen Dilemma der Verteilungsgerechtigkeit. Im Fokus stehen dabei Situationen, in denen Patient*innen um begrenzte Ressourcen konkurrieren…

Ralf Konersmann: Welt ohne Maß

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783103974737, Gebunden, 320 Seiten, 26.00 EUR
Der Kieler Kulturphilosoph Ralf Konersmann zeigt: In der europäischen Geschichte waren Maß und Maße, Ethik und Technik, Moral und Wissen zwei Seiten ein und derselben Medaille. Es galt, sich nicht bloß…

Rüdiger Safranski: Einzeln sein. Eine philosophische Herausforderung

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2021
ISBN 9783446256712, Gebunden, 288 Seiten, 26.00 EUR
Wie kommen wir damit zurecht, auf uns allein gestellt zu sein? Rüdiger Safranski über den Gegensatz zwischen Individuum und Gesellschaft. Jeder Mensch ist zunächst einmal ein Einzelner. Das kann zur Belastung…

Fabian Bernhardt: Rache. Über einen blinden Fleck der Moderne

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783957578662, Broschiert, 413 Seiten, 28.00 EUR
Die Moderne nimmt für sich in Anspruch, die Rache glücklich überwunden und durch die Herrschaft des Rechts ersetzt zu haben. Seit der Aufklärung gilt die Rache nicht nur als Gegenspielerin des Rechts,…

Markus Kleinert: Andere Klarheit. Versuch über die Verklärung in Kunst, Religion und Philosophie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835339927, Gebunden, 277 Seiten, 29.90 EUR
Verklärung als heimlicher Schlüsselbegriff in Kunst, Religion und Philosophie der Moderne. Wie verhält sich unser alltägliches Verständnis von Verklärung als Überhöhung und Beschönigung zur religiösen…

Markus Krajewski (Hg.) / Antonia von Schöning (Hg.) / Mario Wimmer (Hg.): Enzyklopädie der Genauigkeit

Cover
Konstanz University Press, Göttingen 2021
ISBN 9783835391338, Gebunden, 600 Seiten, 49.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Welche Rolle spielt Genauigkeit in der wissenschaftlichen Erkenntnisbildung? Was steht mit der Wahrnehmungsschärfe für eine Ästhetik des Schreckens auf dem Spiel? Oder mit…

Byung-Chul Han: Infokratie. Digitalisierung und die Krise der Demokratie

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751805261, Broschiert, 100 Seiten, 10.00 EUR
Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Wir sind benommen vom Kommunikations- und Informationsrausch. Gleichzeitig spüren wir eine Ohnmacht angesichts des Tsunamis der Information, die deformative,…

Hans-Jörg Rheinberger: Spalt und Fuge. Eine Phänomenologie des Experiments

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518299432, Kartoniert, 289 Seiten, 22.00 EUR
In diesem Buch geht es um das wissenschaftliche Experimentieren, das in den Wissenschaften seit der Frühen Neuzeit eine immer größere Rolle spielt. Umso erstaunlicher ist es, dass sich Philosophie und…

Stephan Schleim: Gehirn, Psyche und Gesellschaft. Schlaglichter aus den Wissenschaften vom Menschen

Cover
Springer Verlag, Heidelberg 2021
ISBN 9783662622285, Kartoniert, 338 Seiten, 17.99 EUR
Mit Abbildungen. Dieses Buch enthält eine Zusammenstellung von Artikeln zu aktuellen Fragen der Wissenschaften vom Menschen. Es spannt einen Bogen von der Philosophie und Psychologie bis hin zur Biologie,…

Konrad Paul Liessmann: Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2021
ISBN 9783552072077, Gebunden, 320 Seiten, 26.00 EUR
Die zentralen Fragen des menschlichen Lebens innerhalb der zwölf mitternächtlichen Glockenschläge: Nietzsches "O Mensch! Gib Acht!" nähert sich in nachtschwarzen Gedanken den Abgründen des Menschseins,…