Bücher zum Thema

Philosophie Deutschland, 2017 und 2018

Philosophische Neuerscheinungen. Rundblick durch die großen deutschen Zeitungen.

99 Bücher - Seite 1 von 8

Alfred Schmidt: Marx als Philosoph. Studien in der Perspektive Kritischer Theorie

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2018
ISBN 9783866745704, Kartoniert, 204 Seiten, 22.00 EUR
In seiner ein Wissenschaftsleben lang betriebenen Auseinandersetzung mit Marx hat Alfred Schmidt (1931-2012), einer der wichtigsten Repräsentanten der Kritischen Theorie, die philosophischen Grundlagen…

Hans-Joachim Kertscher: "Er brachte Licht und Ordnung in die Welt". Christian Wolff - eine Biografie

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2018
ISBN 9783963110962, Gebunden, 320 Seiten, 25.00 EUR
Herausgegeben von der Christian-Wolff-Gesellschaft für die Philosophie der Aufklärung. Mit Schwarzweiß- und Farbabbildungen. Hinsichtlich der wissenschaftlichen Erschließung des Werkes von Christian Wolff…

Alfons Söllner: Political Scholar. Zur Intellektuellengeschichte des 20. Jahrhunderts

Cover
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2018
ISBN 9783863930905, Kartoniert, 309 Seiten, 24.80 EUR
Walter Benjamin, Leo Löwenthal, Leo Strauss, Franz Neumann, Hannah Arendt, Theodor W. Adorno verkörperten einen besonderen Typus des Wissenschaftlers. Was die ideengeschichtliche Tradition als den Konflikt…

Lea Eisleb (Hg.) / Markus Tiedemann (Hg.): Recht auf Widerstand. Zur Theorie politischer Verweigerung

Cover
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783170343559, Kartoniert, 167 Seiten, 26.00 EUR
Politische Akteure von rechts und links berufen sich häufig auf das Recht auf Widerstand. Allerdings ist dies keinesfalls selbstverständlich. Dagegen spricht etwa die Rechtstreue, ohne die ein Zusammenleben…

Georges Bataille: Hegel, der Mensch und die Geschichte

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957573537, Kartoniert, 331 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen und unter Mitarbeit von Rita Bischof. Georges Batailles hier erstmals auf Deutsch vorliegende Essays zu Hegel sind nur der sichtbare Teil einer lebenslangen, oft unterschwelligen…

Bettina Stangneth: Hässliches Sehen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783498064488, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
Ob Lehrer oder Demagogen, Revolutionäre oder Terroristen, Kulturkämpfer oder ganz normale Selfie-Versender - sie alle eint die Hoffnung auf die Kraft der Bilder. Niemand muss nachdenken, wenn er es nicht…

Günther Anders: Die Weltfremdheit des Menschen. Schriften zur philosophischen Anthropologie

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406726972, Gebunden, 544 Seiten, 44.00 EUR
In Günther Anders ' Texten zur philosophischen Anthropologie wird der Mensch als ein Wesen porträtiert, das immer erst nachträglich zur Welt kommt und sich immer wieder aufs Neue selbst bestimmen und…

Karl Czasny: Kritik des Arbeitswerts. Zum zentralen Begriff der ökonomischen Theorie von Karl Marx

Cover
PapyRossa Verlag, Köln 2018
ISBN 9783894386818, Kartoniert, 291 Seiten, 20.00 EUR
Karl Marx ist zwar seit der Finanzkrise wieder im öffentlichen Bewusstsein als wichtigster und visionärster Kritiker des kapitalistischen Wirtschaftssystems präsent. Bei vielen publizistischen TrägerInnen…

Jean François Billeter: Jean Francois Billeter: Skizzen

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957576095, Kartoniert, 107 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Französischen von Tim Trzaskalik. Lassen sich das wesentliche Bedürfnis und das wesentliche Begehren des Menschen so bestimmen, dass die daraus gewonnene Erkenntnis in der historischen Krise,…

Michael Hampe: Die Dritte Aufklärung

Cover
Nicolai Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783964760029, Gebunden, 96 Seiten, 20.00 EUR
Wir haben zu allem eine Meinung, aber kaum noch Argumente - es wird Zeit für eine neue Aufklärungsbewegung! Michael Hampe zeigt, warum auch die Dritte Aufklärung nur eine Bildungsbewegung sein kann. Wir…

Julian Nida-Rümelin: Unaufgeregter Realismus. Eine philosophische Streitschrift

Cover
Mentis Verlag, Münster 2018
ISBN 9783957431301, Gebunden, 141 Seiten, 19.90 EUR
Der verbreitete zeitgenössische Anti-Realismus in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften, in Kulturinstitutionen, in den Feuilletons und den gebildeten Kreisen ist Ausdruck einer intellektuellen…

Alexander Grau: Kulturpessimismus. Ein Plädoyer

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2018
ISBN 9783866745827, Gebunden, 160 Seiten, 16.00 EUR
Herausgegeben von Anne Hamilton. Autoritär, antidemokratisch, ewiggestrig: Das sind die Attribute, die dem Kulturpessimismus heute angeheftet werden. In einer Welt der globalisierten Moderne gelten seine…

Roger Caillois: Logik des Imaginären - Diagonale Wissenschaft nach Roger Caillois. Band 1: Versuchungen durch Natur, Kultur und Imagination

Cover
August Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783941360587, Paperback, 396 Seiten, 24.80 EUR
Herausgegeben von Anne von der Heiden und Sarah Kolb. Mit 28 Abbildungen. Mit seinem vielseitigen Werk, das von Kunst- und Literaturtheorie über Philosophie, Soziologie und Religionswissenschaft bis hin…

Martin Seel: Nichtrechthabenwollen. Gedankenspiele

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103972238, Gebunden, 160 Seiten, 18.00 EUR
Müssen Philosophierende jederzeit recht haben wollen, selbst dann, wenn sie schreiben? Nein, antwortet Martin Seel: Sie müssen es nicht, wenn sie so frei sind, Gedankenspiele zu spielen, ohne Angst vor…