Bücher zum Thema

Neuerscheinungen zum Ersten Weltkrieg 2014 bis 2019

Unter diesem Link finden Sie alle Bücher der Perlentaucher-Datenbank zum Thema Erster Weltkrieg.

180 Bücher - Seite 1 von 13

Franz Müller-Frerich: Kriegspferd Pummelchen

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2019
ISBN 9783849815035, Gebunden, 136 Seiten, 14.80 EUR
Der Antikriegsroman des Dortmunder Volksschullehrers Franz Müller-Frerich erschien 1930 innerhalb kürzester Zeit in mehreren Auflagen und ist dennoch heute vollständig vergessen. In "Kriegspferd Pummelchen"…

David Diop: Nachts ist unser Blut schwarz. Roman

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783351037918, Gebunden, 160 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Jandl. Alfa Ndiaye kämpft im Ersten Weltkrieg an der Seite der Franzosen gegen die Deutschen - ein "Schokosoldat" wie die Kameraden ihn nennen. Als Alfas geliebter Kindheitsfreund…

Arnold Suppan (Hg.): The Imperialist Peace Order in Central Europe:. Saint-Germain and Trianon, 1919-1920

Cover
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissensch, Wien 2019
ISBN 9783700183631, Kartoniert, 250 Seiten, 29.00 EUR
Die Friedensverträge von Saint-Germain und Trianon besiegelten die Auflösung der Habsburgermonarchie und legten völkerrechtlich die neuen Grenzen zwischen den Nachfolgestaaten fest. Die Siegermächte behandelten…

Marjorie Perloff: Ironie am Abgrund. Die Moderne im Schatten des Habsburgerreichs: Karl Kraus, Joseph Roth, Robert Musil, Elias Canetti,...

Cover
Edition Konturen, Hamburg / Wien 2019
ISBN 9783902968395, 270 Seiten, 29.80 EUR
Vor hundert Jahren begann eine Zeit, in der es keine Gewissheiten mehr gab. In ihrem großen Essay zur europäischen Moderne erforscht Marjorie Perloff die ästhetische Welt, die aus den Trümmern Wiens und…

Nicola Attadio: Nellie Bly. Die Biografie einer furchtlosen Frau und Undercover-Journalistin

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783280057155, Gebunden, 214 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Italienischen von Walter Kögler. September 1887: Eine junge Frau klopft an die Tür von John Cockerill, Direktor von Pulitzers Zeitung "New York World". Sie verlangt, als Reporterin eingestellt…

Hans-Wolfgang Platzer: Bronislaw Huberman und das Vaterland Europa. Ein Violinvirtuose als Vordenker der europäischen Einigungsbewegung in den 1920er und...

Cover
Ibidem Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783838213545, Kartoniert, 162 Seiten, 19.90 EUR
Bronislaw Huberman (1882-1947), einer der großen Violinvirtuosen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und bekannt als ein Künstler, der sich dem Nationalsozialismus entgegenstellte und bedrohten…

Christoph Poschenrieder: Der unsichtbare Roman. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783257070774, Gebunden, 272 Seiten, 24.00 EUR
Wer ist schuld am Ersten Weltkrieg? Im Jahr 1918 wird die Frage immer drängender. Da erhält der Bestsellerautor Gustav Meyrink in seiner Villa am Starnberger See ein Angebot vom Auswärtigen Amt: Ob er…

Elise Julien / Mareike König: Verfeindung und Verflechtung - Deutschland und Frankreich 1870-1918 . Deutsch-Französische Geschichte, Band VII

Cover
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2019
ISBN 9783534147052, Gebunden, 434 Seiten, 69.90 EUR
Zwischen 1870 und 1918 spannt sich das Panorama des Bandes: Nicht die politischen Differenzen, die nach dem Krieg von 1870/71 fortbestanden, stehen im Zentrum der Darstellung, sondern die Verbindungen…

Stefan Zweig: "Worte haben keine Macht mehr". Essays zu Politik und Zeitgeschehen 1916-1941

Cover
Sonderzahl Verlag, Wien 2019
ISBN 9783854495321, Gebunden, 240 Seiten, 28.00 EUR
Stefan Zweig gilt der Rezeption als ein weithin unpolitischer, über den Dingen stehender Erfolgsautor, als ein Eskapist, der bis zum Ende im Denken des Fin de Siècle verharrte. Solche Urteile der Literaturkritik…

G. H.H.: Der eine Sohn. Roman

Cover
Aphaia Verlag, München 2019
ISBN 9783946574101, Gebunden, 170 Seiten, 17.00 EUR
Ein Soldat kehrt aus der Kriegsgefangenschaft in Frankreich im März 1920 in das Pfarrhaus zurück, in dem er aufgewachsen ist. Ort der Handlung sind das Dorf Heiligenfelde und dessen Nachbarorte in der…

Ignaz Miller: 1918 - Der Weg zum Frieden. Europa und das Ende des Ersten Weltkriegs

Cover
NZZ libro, Zürich 2019
ISBN 9783038103721, Gebunden, 464 Seiten, 39.00 EUR
"Von einem Krieg weiss man immer nur, wie er anfängt", meinte Charles de Gaulle einmal. Ignaz Miller konzentriert sich darauf, das Ende des Großen Kriegs zu erklären. Eine seiner Thesen lautet: Das parlamentarisch-demokratische…

Michael Martens: Im Brand der Welten. Ivo Andric. Ein europäisches Leben

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2019
ISBN 9783552059603, Gebunden, 496 Seiten, 28.00 EUR
"Für die epische Kraft, mit der er Motive und Schicksale aus der Geschichte seines Landes gestaltet", wurde Ivo Andric 1961 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Michael Martens zeigt in seiner…

Mirko Heinemann: Die letzten Byzantiner. Die Vertreibung der Griechen vom Schwarzen Meer. Eine Spurensuche

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890339, Gebunden, 264 Seiten, 25.00 EUR
Mit 27 S/W-Abbildungen und 2 Karten. Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg: Am Abend des 9. August 1917 schießen Kriegsschiffe des verfeindeten Russlands die Kleinstadt Ordu an der Schwarzmeerküste…

Ernst Jünger: Gespräche im Weltstaat. Interviews und Dialoge 1929-1997

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783608961263, Gebunden, 575 Seiten, 45.00 EUR
Herausgegeben von Rainer Barbey und Thomas Petraschka. Immer wieder suchten Bewunderer, Freunde und Journalisten aus aller Welt das Gespräch mit Ernst Jünger, einem der umstrittensten Schriftsteller des…