Kunstgeschichte Deutschland Renaissance


Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor

Peter Prange: Deutsche Zeichnungen 1450-1800

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2007
ISBN 9783412353056, Gebunden, 908 Seiten, 198.00 EUR
Über drei Jahrhunderte deutscher Zeichenkunst aus dem Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle werden in diesem kommentierten und vollständig bebilderten Bestandskatalog präsentiert. Eindrucksvoll…

Katharina Krause (Hg.): Geschichte der bildenden Kunst in Deutschland

Cover
Prestel Verlag, München 2007
ISBN 9783791331218, Gebunden, 640 Seiten, 140.00 EUR
Das Augenmerk richtet sich verstärkt auf die Persönlichkeit, die in Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst gestaltend tätig wird. Im Porträt entdeckt die Kunst die Individualität des Menschen,…

Jochen Sander: Hans Holbein d. J.

Cover
Hirmer Verlag, München 2005
ISBN 9783777423753, Gebunden, 504 Seiten, 98.00 EUR
Mit 280 schwarz-weißen und 80 Farbabbildungen. Als kühner Neuerer traditioneller Bildformen, als einfallsreicher Erzähler und als Porträtist seiner Zeit zählt Holbein zu den bedeutendsten Künstlern der…

Bruno Klein: Geschichte der bildenden Kunst in Deutschland

Cover
Prestel Verlag, München 2007
ISBN 9783791331201, Gebunden, 640 Seiten, 140.00 EUR
Die filigranen Meisterwerke der Baukunst wie der Kölner Dom oder das Freiburger Münster zeigen die stilistischen Merkmale dieser Epoche besonders deutlich. Auch das graphische Werk von Martin Schongauer…

Iris Wenderholm: Bild und Berührung

Cover
Deutscher Kunstverlag, München 2006
ISBN 9783422066076, Gebunden, 304 Seiten, 58.00 EUR
Im Kirchenraum der italienischen Frührenaissance treten Skulptur und Malerei in ein spannungsvolles Wechselspiel. Mit ihrem besonderen mimetischen Anspruch und im Rückgriff auf ältere Bildformulare setzen…

Hubert Damisch: Der Ursprung der Perspektive

Cover
Diaphanes Verlag, München 2010
ISBN 9783037340875, Gebunden, 328 Seiten, 19.95 EUR
Die Perspektive ist weit mehr als ein bloßes technisches Hilfsmittel des Malers, das die Renaissance "erfunden" hat: Sie ist ein Paradigma, ein Denkmodell mit weitreichenden Konsequenzen. Damischs kühnes…

Anne-Marie Bonnet / Gabriele Kopp-Schmidt: Die Malerei der deutschen Renaissance

Cover
Schirmer und Mosel Verlag, München 2010
ISBN 9783829604079, Gebunden, 408 Seiten, 128.00 EUR
Mit 307 farbigen Abbildungen. Die Malerei der Renaissance in Deutschland verdankt ihren Ruhm den großen Namen der Kunstgeschichte: Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Albrecht Altdorfer, Hans Holbein, Hans…

Anne-Marie Bonnet: Albrecht Dürer

Cover
Schirmer und Mosel Verlag, München 2014
ISBN 9783829606516, Gebunden, 160 Seiten, 49.80 EUR
Als sich Albrecht Dürer (1471-1528) an der Wende zum 16. Jahrhundert mit der Darstellung des nackten Menschen, also dem Akt, auseinanderzusetzen begann, gab es diesen Begriff noch gar nicht. Die Gattung…

Berit Wagner: Bilder ohne Auftraggeber

Cover
Michael Imhof Verlag, Petersberg 2015
ISBN 9783865686275, Gebunden, 352 Seiten, 69 EUR
Mit 227 SW- und 9 Farbabbildungen. Der freie Kunstmarkt zwischen 1400 und 1530 ist im Unterschied zum Auftraggebermarkt noch wenig erforscht. Ziel der Untersuchung ist es, diesem Desiderat zu begegnen…

Erwin Panofsky: Die Gestaltungsprincipien Michelangelos, besonders in ihrem Verhältnis zu denen Raffaels

Cover
Walter de Gruyter Verlag, Berlin/Boston 2014
ISBN 9783110310382, Gebunden, 636 Seiten, 99.95 EUR
Aus dem Nachlass herausgegeben von Gerda Panofsky. 1920 reichte Erwin Panofsky, einer der einflussreichsten Kunsthistoriker des 20. Jahrhunderts, in Hamburg seine Habilitationsschrift zu Michelangelo…

Rainer Hoffmann: Im Zwielicht

Cover
Böhlau Verlag, Köln, Weimar und Wien 2014
ISBN 9783412224332, Gebunden, 219 Seiten, 34.90 EUR
Vor 500 Jahren hat Albrecht Dürer (1471-1528) seinen Meisterstich MELENCOLIA I vollendet, der wohl mit Recht als das am häufigsten interpretierte Werk der Kunstgeschichte angesehen wird. Und doch werden…

Anita Albus: Paradies und Paradox

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783821846224, Gebunden, 332 Seiten, 25.00 EUR
Auch wenn es manchmal danach aussieht: Kunst muss nicht unwissend, Gelehrsamkeit nicht öde sein. Anita Albus lädt mit diesem Buch zu einem Spaziergang durch fünf Jahrhunderte ein, auf dem es zu wunderbaren…

Claudia Euskirchen (Hg.) / Stephan Hoppe (Hg.) / Norbert Nußbaum (Hg.): Wege zur Renaissance: Beobachtungen zu den Anfängen neuzeitlicher Kunstauffassung im Rheinland und in den Nachbargebieten um 1500

Cover
SH-Verlag, Köln 2003
ISBN 9783894981228, Gebunden, 445 Seiten, 49.80 EUR
Sigurd-Greven-Kolloquium zur Renaissanceforschung. Mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen im Text und auf Tafeln. Der vor allem mit Blick auf die italienische Kunstentwicklung formulierte Begriff…

Klaus Gereon Beuckers: Der Kölner Dom

Cover
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2004
ISBN 9783534157372, Broschiert, 132 Seiten, 19.90 EUR
Mit 50 Abbildungen und acht Farbtafeln. Der Kölner Dom zählt seit 1996 zum Weltkulturerbe der Unesco. Er ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Deutschland. Klaus Gereon Beuckers legt mit diesem Band…
Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor