Die Schweiz und der Nationalsozialismus

119 Bücher - Stichwort: Schweiz oder Holocuast oder Judenverfolgung

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Vor

Thomas Mang: Gestapo-Leitstelle Wien - Mein Name ist Huber. Wer trug die lokale Verantwortung für den Mord an den Juden Wiens?

Cover
LIT Verlag, Münster 2003
ISBN 9783825872588, Broschiert, 296 Seiten, 19.90 EUR
Mit 26 Fotos und Faksimiles. Wer trug die lokale Verantwortung für die ultimative Gewalttat des Naziregimes auf österreichischem Boden - der Deportation und Vernichtung der jüdischen Bevölkerung Wiens?…

Patrick Kury: Über Fremde reden. Überfremdungsdiskurs und Ausgrenzung in der Schweiz 1900-1945

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783034006460, Gebunden, 271 Seiten, 32.00 EUR
Die Thematik der "Überfremdung" hat die politische Kultur der Schweiz im 20. Jahrhundert entscheidend geprägt. Zahlreiche Volksinitiativen belegen dies ebenso wie die Gründung von politischen Organisationen,…

Claudia Appelius: Die schönste Stadt der Welt. Deutsch-jüdische Flüchtlinge in New York

Cover
Klartext Verlag, Essen 2003
ISBN 9783898611695, Paperback, 256 Seiten, 22.90 EUR
"Die schönste Stadt der Welt" - das war die amerikanische Metropole für viele deutsch-jüdische Flüchtlinge, die sich während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft aus Deutschland retten konnten.…

Heini Bornstein: Insel Schweiz. Hilfs- und Rettungsaktionen sozialistisch-zionistischer Jugendorganisationen 1939-1946

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783905312805, Kartoniert, 281 Seiten, 23.52 EUR
Vorwort von Yehuda Bauer. Nach dem 21. Zionistenkongress im August 1939 in Genf verließen alle zionistischen Emissäre Europa - mit Ausbruch des Krieges wurde der Kontakt zwischen Europa und Palästina…

Hans Stutz: Der Judenmord von Payerne

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2000
ISBN 9783858692115, Kartoniert, 137 Seiten, 14.83 EUR
Arthur Bloch, Viehhändler jüdischen Glaubens, wohnhaft in Bern, verlässt vier Tage vor Adolf Hitlers 53. Geburtstag kurz vor fünf Uhr morgens ohne erkennbare Beunruhigung seine Wohnung. Wie jeden Monat…

Georg Kreis: Die Rückkehr des J-Stempels. Zur Geschichte einer schwierigen Vergangenheitsbewältigung

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783905313345, Gebunden, 210 Seiten, 19.50 EUR
Der für den deutsch-schweizerischen Grenzverkehr 1938 eingeführte J-Stempel hat drei Geschichten: eine Vorgeschichte, eine Nachgeschichte und eine Gegenwartsgeschichte. Die Geschichte seiner Gegenwart…

Daniel Ganzfried: . . . alias Wilkomirski. Die Holocaust-Travestie. Enthüllung und Dokumentation eines literarischen Skandals

Cover
Jüdische Verlagsanstalt, Berlin 2002
ISBN 9783934658295, Kartoniert, 270 Seiten, 12.90 EUR
Herausgegeben von Sebastian Hefti im Auftrag der Deutschschweizer PEN-Zentrums.

Die Schweiz, der Nationalsozialismus und der Zweite Weltkrieg. Schlussbericht der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz-Zweiter Weltkrieg

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783858426017, Gebunden, 600 Seiten, 29.90 EUR
Im Dezember 1996 hat der Schweizerische Bundesrat die Unabhängige Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg eingesetzt. Diese hatte den Auftrag, die Rolle der Schweiz in der Zeit des Nationalsozialismus…

Magdalena Schweizer: Die psychiatrische Eugenik in Deutschland und in der Schweiz zur Zeit des Nationalsozialismus. Ein Beitrag zur geschichtlichen Aufarbeitung mit besonderer Berücksichtigung der Entwicklung der Kinder- und Jugendpsychiatrie in der Schweiz

Peter Lang Verlag, Bern 2002
ISBN 9783906768229, Broschiert, 308 Seiten, 53.80 EUR
Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, welche Haltung die schweizerischen und deutschen Wissenschaftler der heilenden und fürsorgerischen Berufe während der Zeit des Nationalsozialismus gegenüber…

Martin Doerry (Hg.): Mein verwundetes Herz. Das Leben der Lilli Jahn 1900-1944

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2002
ISBN 9783421056344, Gebunden, 352 Seiten, 24.90 EUR
In einzigartiger Vollständigkeit sind über 500 Briefe erhalten, die das dramatische Schicksal einer deutsch-jüdischen Familie erzählen. Die Familie Jahn zerbricht äußerlich an den Wirren der nationalsozialistischen…

Marek Edelman: Der Hüter. Marek Edelman erzählt

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406486562, Gebunden, 177 Seiten, 19.90 EUR
Unter Mitarbeit von Rudi Assuntino und Wlodek Goldkorn. Aus dem Italienischen von Friedrich Griese. Marek Edelman, der letzte Überlebende des Warschauer Ghetto-Aufstandes von 1943, erzählt in diesem beeindruckenden…

Martin Schmitz: Humanität und Diplomatie. Die Schweiz in Köln 1940-1949

Cover
Aschendorff Verlag, Münster 2001
ISBN 9783402053850, Gebunden, 320 Seiten, 25.46 EUR
Bearbeitet von Bernd Haunfelder. Mehr als fünfzig Jahre nach Kriegsende ist längst in Vergessenheit geraten, dass die neutrale Schweiz der hungernden deutschen Bevölkerung nach 1945 umfangreiche Hilfe…

Bernd Rother: Spanien und der Holocaust

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783484570054, Kartoniert, 359 Seiten, 94.08 EUR
Während des Zweiten Weltkriegs lebten etwa 4.500 Juden spanischer Staatsangehörigkeit im deutschen Machtbereich. Wie die Franco-Regierung auf deren Diskriminierung und Verfolgung reagierte, ist das Thema…

Hans Ulrich Wipf: Georg Fischer AG 1930 - 1945. Ein Schweizer Industrieunternehmen im Spannungsfeld Europas

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783034005012, Gebunden, 680 Seiten, 50.11 EUR
Die Tätigkeit von Schweizer Firmen im Zweiten Weltkrieg und insbesondere deren wirtschaftliche Verflechtungen mit dem "Dritten Reich" sind in den letzten Jahren in den Vordergrund des Interesses gerückt.…