Bücher zum Thema

Bücher zum Nationalsozialismus 2024

12 Bücher

Nadine Olonetzky: Wo geht das Licht hin, wenn der Tag vergangen ist

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2024
ISBN 9783103975901, Gebunden, 448 Seiten, 25.00 EUR
Nadine Olonetzky wurde hineingeboren in eine gutbürgerliche Familie mit Kunstsinn, in die vom Krieg verschonte Schweiz. Noch heute trägt sie den Schmuck ihrer Vorfahren mütterlicherseits, liegt auf dem…

Peter Longerich: Abrechnung. Hitler, Röhm und die Morde vom 30. Juni 1934

Cover
Molden Verlag, Wien 2024
ISBN 9783222151033, Gebunden, 208 Seiten, 28.00 EUR
1934, ein Jahr nach der "Machtergreifung", gerät das NS-Regime in eine schwere Krise. Die politischen Erfolge bleiben aus, die erste Euphorie unter den Anhänger:innen ist verflogen. Ernst Röhm baut seine…

Sven Felix Kellerhoff: "Röhm-Putsch!" 1934. Hitlers erste Mordaktion

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2024
ISBN 9783451398964, Gebunden, 272 Seiten, 24.00 EUR
Noch 1933 - die Nationalsozialisten waren gerade an die Macht gekommen - schienen Ernst Röhm und Hitler beste Freunde zu sein. Ein Jahr später war Röhm tot. Erschossen auf Befehl Hitlers in einer vollkommen…

Jennifer Lesieur: Rose Valland und die Liebe zur Kunst. Die Frau, die 60.000 Kunstwerke rettete

Cover
Elisabeth Sandmann Verlag, München 2024
ISBN 9783945543481, Gebunden, 208 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Thomas Stauder. Mit 20 Abbildungen. Es hat Jahrzehnte gedauert, bis Rose Valland (1898-1980) von ihren französischen Landsleuten als Heldin entdeckt und geehrt wurde. In Deutschland…

Murray G. Hall / Georg Renöckl: Welt in Wien. Der Paul Zsolnay Verlag 1924 bis 2024

Cover
Paul Zsolnay Verlag, Wien 2024
ISBN 9783552073937, Gebunden, 208 Seiten, 20.00 EUR
Zum 100-jährigen Jubiläum: Ein Überblick über die Geschichte des österreichischen Paul Zsolnay Verlags. Schloss Oberufer bei Bratislava, Frühherbst 1923. Am Höhepunkt der Nachkriegsinflation regt die…

Frank Nonnenmacher: Die Nazis nannten sie "Asoziale" und "Berufsverbrecher". Geschichten der Verfolgung vor und nach 1945

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2024
ISBN 9783593518381, Gebunden, 372 Seiten, 29.00 EUR
Viele Menschen wissen heute von den jüdischen und politischen Opfern des Nationalsozialismus, eventuell auch von der NS-Verfolgung der Homosexuellen sowie der Sinti und Roma. Weithin unbekannt ist aber…

Manes Sperber: Wie eine Träne im Ozean. Ausgewählte Werke, Band 2

Cover
Sonderzahl Verlag, Wien 2024
ISBN 9783854496298, Gebunden, 1000 Seiten, 49.00 EUR
Band 2 der Ausgewählten Werke von Manès Sperber beinhaltet seine bekannte Romantrilogie "Wie eine Träne im Ozean" und wurde von Rudolf Isler betreut.Den Auftakt der Ausgewählten Werke von Manès Sperber…

Alfred Poser / Bela Rasky / Hermann Schlösser: Maskeraden. Eine Kulturgeschichte des Austrofaschismus

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2024
ISBN 9783701736133, Gebunden, 400 Seiten, 38.00 EUR
Nach der Ausschaltung des österreichischen Parlaments im März 1933 ging es Schlag auf Schlag. In Engelbert Dollfuß' Traumgebilde des "autoritären, christlichen Ständestaates" wurde ein politisch inkonsequenter…

Andrea Löw: Deportiert. "Immer mit einem Fuß im Grab"

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2024
ISBN 9783103975420, Gebunden, 368 Seiten, 26.00 EUR
Mit 21 s/w-Abbildungen. Der Deportationsbefehl war unerbittlich - ein Koffer war erlaubt, es blieb kaum Zeit, um alles zu regeln und Abschied zu nehmen. Dann wurden sie aus ihrem bisherigen Leben gerissen.…

Michael Grüttner: Talar und Hakenkreuz. Die Universitäten im Dritten Reich

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2024
ISBN 9783406813429, Gebunden, 704 Seiten, 44.00 EUR
Lange Zeit haben sich die deutschen Universitäten vor allem als Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft gesehen. Erst allmählich und widerstrebend setzte sich die Einsicht durch, dass das nicht die…
🗊 4 Notizen

Bettina Göring / Melissa Müller: Der gute Onkel. Mein verdammtes deutsches Erbe. Die Großnichte von Nazi-Verbrecher Hermann Göring reflektiert ihre NS-Familiengeschichte

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2024
ISBN 9783426276587, Gebunden, 416 Seiten, 25.00 EUR
Bettina Görings Name ist ihr Schicksal. Als Großnichte von Reichsmarschall Hermann Göring wächst sie im Schatten seiner Verbrechen auf. Früh rebelliert sie und entflieht der familiären Bedrückung in die…

Michel Friedman: Judenhass. 7. Oktober 2023

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783827015150, Gebunden, 112 Seiten, 12.00 EUR
Ein Übermaß an Hass ist das Ende der Demokratie. Brandanschläge auf Synagogen. Hetze an Schulen. Ein Mob, der das Existenzrecht Israels verneint: Judenhass, in Deutschland.Nach dem Terrorangriff der Hamas…