Bücher zum Thema

Bildungspolitik Bücher

30 Bücher - Seite 1 von 3

Michael Felten: Die Inklusionsfalle. Wie eine gut gemeinte Idee unser Bildungssystem ruiniert

Cover
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2017
ISBN 9783579086729, Gebunden, 176 Seiten, 17.99 EUR
So geht es nicht! Michael Felten ist kein Gegner schulischer Inklusion. Aber er wagt auszusprechen, was viele ahnen und nicht wenige bitter erleben: So, wie es läuft, läuft es falsch. Felten beschreibt…

Thilo Sarrazin: Wunschdenken. Europa, Währung, Bildung, Einwanderung - warum Politik so häufig scheitert

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2016
ISBN 9783421046932, Gebunden, 576 Seiten, 24.99 EUR
Werden wir gut regiert? Oder bleibt die Politik hinter ihren Möglichkeiten zurück? Und wenn das so ist - woran liegt das? Gibt es Techniken guten Regierens? In seinem neuen Buch beschreibt Thilo Sarrazin…

Reiner Klingholz / Wolfgang Lutz: Wer überlebt?. Bildung entscheidet über die Zukunft der Menschheit

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783593505107, Gebunden, 300 Seiten, 24.99 EUR
Mit 14 Abbildungen. Ohne Bildung kein Überleben. Nicht Klima, nicht Rohstoffe, sondern Bildung ist der Schlüsselfaktor für das Überleben der Menschheit. Gesellschaften, in denen Breitenbildung gefördert…

Jörg Dräger / Ralph Müller-Eiselt: Die digitale Bildungsrevolution. Der radikale Wandel des Lernens und wie wir ihn gestalten können

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2015
ISBN 9783421047090, Gebunden, 240 Seiten, 17.99 EUR
Chancen und Risiken der digitalen Bildungsrevolution Ein Schüler erhält täglich einen auf ihn zugeschnittenen Lernplan, den ein New Yorker Rechenzentrum über Nacht erstellt. Eine Universität arbeitet…

Marco Maurer: Du bleibst, was du bist. Warum bei uns immer noch die soziale Herkunft entscheidet

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2015
ISBN 9783426276334, Paperback, 384 Seiten, 18.00 EUR
Von 100 Akademikerkindern schaffen 71 den Sprung auf die Universität, von 100 Nichtakademikerkindern nur 24. Diese Zahlen sind das Resultat einer sozialen Auslese. Denn immer noch hält sich das Vorurteil,…

Mark Roche: Was die deutschen Universitäten von den amerikanischen lernen können und was sie vermeiden sollten

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2014
ISBN 9783787324927, Broschiert, 297 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Amerikanischen übersetzt von Christiana Goldmann. Nur Wenige würden bestreiten, dass sich die deutschen Universitäten in einer Krise befinden, und zwar nicht erst seit den missglückten Bologna-Reformen.…

Julian Nida-Rümelin: Der Akademisierungswahn. Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung

Cover
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2014
ISBN 9783896841612, Broschiert, 256 Seiten, 16.00 EUR
Die deutsche Bildungspolitik ist auf dem Holzweg: Die berufliche Bildung wird vernachlässigt, die akademische Bildung wird immer beliebiger und flacher. Mit dieser These trat Julian Nida-Rümelin, Philosoph…

Christine Eichel: Deutschland, deine Lehrer. Warum sich die Zukunft unserer Kinder im Klassenzimmer entscheidet

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2014
ISBN 9783896675163, Gebunden, 448 Seiten, 19.99 EUR
Deutschlands Lehrer sind besser als ihr Ruf - aber sie werden von der Politik allein gelassen, von der übergroßen Anspruchshaltung der Eltern überfordert und an den Hochschulen mangelhaft auf die Praxis…

John Stuart Mill: Liberale Gleichheit. Vermischte politische Schriften

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783050056876, 325 Seiten, 69.80 EUR
Herausgegeben von Hubertus Buchstein und Antonia Geisler. John Stuart Mill (1806-1873) zählt mit seinen philosophischen, ökonomischen und politischen Schriften zu den einflussreichsten Denkern des Liberalismus…

Jutta Allmendinger: Schulaufgaben. Wie wir das Bildungssystem verändern müssen, um unseren Kindern gerecht zu werden

Cover
Pantheon Verlag, München 2012
ISBN 9783570551875, Broschiert, 304 Seiten, 14.99 EUR
Auch nach etlichen Reformen gelingt es den Schulen nicht, Kinder nach ihrer jeweiligen Leistungsfähigkeit zu fördern. Am Beispiel von vier ganz unterschiedlichen, aber typischen Jugendlichen zeigt Jutta…

Jörg Dräger: Dichter, Denker und Schulversager. Gute Schulen sind machbar - Wege aus der Bildungskrise

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2011
ISBN 9783421045294, Gebunden, 255 Seiten, 17.99 EUR
Mit einer politischen Gebrauchsanweisung von Klaus von Dohnanyi. Hat unser Bildungssystem versagt?: Jeder fünfte Jugendliche in Deutschland kann nicht richtig lesen, schreiben, rechnen. In keinem anderen…

Heinz Bude: Bildungspanik. Was unsere Gesellschaft spaltet

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446237612, Broschiert, 144 Seiten, 14.90 EUR
Werden unsere Schüler und Studenten gegen die internationale Konkurrenz bestehen können? Die Ergebnisse der PISA-Studie haben in Politik und Gesellschaft eine Grundsatzdiskussion über das Schulsystem…

Felicitas Römer: Arme Superkinder. Wie unsere Kinder der Wirtschaft geopfert werden

Cover
Beltz Verlagsgruppe, Weinheim - Basel 2011
ISBN 9783407859211, Kartoniert, 224 Seiten, 17.95 EUR
Das öffentliche Interesse am Kind ist immens gestiegen, doch dahinter steckt oft keine neu entdeckte Familienfreundlichkeit, sondern geballtes wirtschaftliches Kalkül. Denn dem Standort Deutschland drohen…

Sabine Czerny: Was wir unseren Kindern in der Schule antun . ...und wie wir das ändern können

Cover
Südwest Verlag, München 2010
ISBN 9783517086330, Gebunden, 384 Seiten, 17.99 EUR
Etwas ist faul an unseren Schulen, etwas läuft ganz und gar nicht rund in unzähligen Klassen. Wie kann es sonst sein, dass schon kleine Kinder die Lust am Lernen verlieren, dass sich Eltern und Lehrer…