William Bell

South on 61

(Ab 12 Jahren)
Cover: South on 61
Urachhaus Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783825173135
broschiert, 168 Seiten, 12,68 EUR

Klappentext

Aus dem Kanadischen Englisch von Eva Riekert. Entwurzelt durch den Umzug seiner Eltern in die Abgelegenheit eines kleinen Dorfes im kanadischen Ontario, ohne Freunde und nennenswerte Abwechslung, fühlt sich der 16-jährige Lane an einem inneren Tiefpunkt angelangt. Durch die Recherchen für einen Schulaufsatz stößt er eines Tages auf die historische Vergangenheit des Hauses, in dem er lebt. Sie hängt eng zusammen mit dem Schicksal von Richard Pierpoint, einem ehemaligen afrikanischen Sklaven, der im amerikanischen Krieg 1812 gekämpft hatte, danach seine Freiheit erhielt und das Land, auf dem Zacks Haus steht, urbar machte.? Pierpoints Schicksal regt Zack an, seinen eigenen Wurzeln nachzugehen. Als seine Eltern eine Weile verreist sind, schnappt er sich den Geländewagen seines Vaters und fährt einige Tausend Kilometer auf der Route `61 quer durch die USA Richtung Süden, nach Mississippi, um seinen Großvater mütterlicherseits aufzuspüren, von dem in der Familie nicht gesprochen wird. Der Blues, der die Fahrt nach Süden beschreibt und den Titel »South on `61« trägt, ist am Ende des Buches abgedruckt und auf einer Mini-Disc eingespielt.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 03.07.2000

In einer relativ kurzen Rezension geht Fritz Göttler zunächst auf den Inhalt der Geschichte ein, in der ein Junge (dessen Vater ein Jude, seine Mutter eine Schwarze ist) durch eine Schulaufgabe anfängt, die eigene Geschichte zu erforschen. Dabei spielt ein zufälliger Fund im Garten, nämlich eine "Schachtel mit einem Goldnugget und einem Halseisen eines Sklaven" aus dem 17. Jahrhundert eine entscheidende Rolle. Mit einem Urteil über das Buch hält sich der Rezensent weitgehend zurück, findet aber, dass der Satz der Lehrerin des Jungen `Keiner von euch ist von nirgendwo gekommen` in dieser Erzählung eine "faszinierende Illustration" erfährt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet