Walter Thut

Georg Wander (1841-1897), Albert Wander (1867-1950), Georg Wander (1898-1969) - Vom Zwei-Mann-Labor zum Weltkonzern

Verein für wirtschaftshistorische Studien, Zürich 2004
ISBN 9783909059294
Einband unbekannt, 96 Seiten, 15,00 EUR

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 13.11.2004

Zweimal war die Firma Wander zuletzt in den Schlagzeilen: 2002, als sie von Novartis nach Großbritannien verkauft wurde und 2004, als die "berühmteste Marke dieses ehemaligen Familienunternehmens" 100. Geburtstag feierte: niemand anderes als die Ovomaltine. Dieser Band erzählt nun die Geschichte des Konzerns, der vor allem rund um den "Malzextrakt", der die Ovomaltine im Kern ausmacht, entstanden ist. Hinzu kamen im Laufe der Jahre eine pharmazeutische Sparte, Kinder- und Sportnahrung. Wie hier mehr als das übliche Licht auf den Pharmateil der Firma fällt, das gehört für den Rezensenten (Kürzel "bti") zu den "gelungensten Erläuterungen" des Bandes.