Uwe M. Schmidt

Die Datsche

oder Wie der 2. Sekretär der SED-Bezirksleitung Kahlow beinahe die DDR gerettet hätte. Roman
Cover: Die Datsche
Reclam Verlag, Leipzig 2000
ISBN 9783379016827
Kartoniert, 254 Seiten, 8,64 EUR

Klappentext

Frühling 89. Ewald Machmann, der neue 2. Sekretär der SED-Bezirksleitung Kahlow, genießt seine Macht. Alles ist aufs Beste eingerichtet, nur zwei Problemchen machen ihm zu schaffen: Sein Bezirk hat die niedrigste Geburtenrate und zu viele hauen ab in den Westen. Was tun? Der findige Funktionär hat eine tolle Idee: 40.000 neue Schrebergärten sind die Rettung für die Republik. Denn wer einen Kleingarten hat, steigert die Gemüseproduktion, wird zur Zeugung von Nachwuchs animiert und denkt nicht mehr an Flucht. Der Plan scheint aufzugehen. Aber dann gerät Machmanns grüne Revolution ins Stocken.
Stichwörter