Weiterleitung zu einzigem Ergebnis

Theater in Sizilien

Cover: Theater in Sizilien
Jonas Verlag, Marburg 2020
ISBN 9783894455781
Kartoniert, 240 Seiten, 28,00 EUR

Klappentext

Von Susanne Grötz, Ursula Quecke und Siegfried Albrecht. Mit 333 Zeichnungen und Fotografien. Auf Reisen durch Sizilien ist, neben all den Naturschönheiten und herausragenden Kulturdenkmälern, eine vielfältige Theaterlandschaft zu entdecken, die die Autoren zu weiteren Nachforschungen inspirierte. In Fortsetzung ihrer früheren Publikation zu den oberitalienischen Theatern konzipierten sie nun ein Buch über die Theater des Südens. "Theater in Sizilien" widmet sich einem weiten Spektrum von Theaterformen und -bauten aus 2.500 Jahren: antiken Theatern, Festinszenierungen und Prozessionen, barocken Villen- und Palasttheatern, bürgerlichen Theatern und Opernhäusern, Volks- und Puppentheatern sowie modernen Theaterformen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.07.2020

Rezensent Andreas Rossmann freut sich über die von Susanne Grötz, Ursula Quecke und Siegfried Albrecht zusammengestellte Reise durch 2500 Jahre sizilianischer Theatergeschichte. Dass es dabei nicht nur um Aufführungspraxis geht, sondern vor allem auch um die Bauten in Messina, Palermo oder Syracusa (das größte Theater der Antike!), gefällt Rossmann gut. Souverän erscheint ihm, wie die Autoren sowohl kunsthistorisches, soziales, politisches und baugeschichtliches Interesse bedienen als auch Lesern von Kulturreiseführern entgegenkommen, aspekt-, detail- und bildreich, findet Rossmann.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de