Patricia Highsmith

Salz und sein Preis

Roman
Cover: Salz und sein Preis
Diogenes Verlag, Zürich 2005
ISBN 9783257064025
Gebunden, 460 Seiten, 21,90 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Melanie Walz. Werkausgabe. Eine ganz normale Geschichte, nur dass 1952, als der Kultroman einer lesbischen Liebe in McCarthys Amerika erstmals unter Pseudonym erschien, dort alles als verdächtig galt, was etwas anders war. 'Salz und sein Preis' ist Patricia Highsmiths einziger Roman, der von erfüllter Liebe handelt, die als Glück empfunden wird und nicht als böser Wahn. Nie wieder schreibt die Autorin, die den Roman unter dem Eindruck einer persönlichen Begegnung begann, so sinnlich, so poetisch, so erotisch.