Oliver Harris

London Killing

Thriller
Cover: London Killing
Karl Blessing Verlag, München 2012
ISBN 9783896674388
Gebunden, 478 Seiten, 19,95 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Wolfgang Müller. Es sieht nicht gut aus für Detective Nick Belsey: Er hat einen Haufen Schulden verursacht durch zwei hartnäckige Exfrauen und einen ausschweifenden Lebenswandel , kein Dach mehr über dem Kopf und ein Disziplinarverfahren am Hals. Fieberhaft überlegt er, wie er sich aus dem Staub machen könnte. Da landet ein Fall auf seinem Schreibtisch: Ein russischer Oligarch aus dem reichsten Stadtteil Londons, Hampstead Heath, ist spurlos verschwunden. Belsey fängt an, auf eigene Faust zu ermitteln, denn in ihm reift ein Plan die Identität des Vermissten könnte ihm dabei helfen, sich heimlich abzusetzen und ein neues Leben anzufangen. Als er bemerkt, dass jemand vor ihm bereits dieselbe Idee gehabt hat, hält ein zielsicherer Auftragskiller bereits die ganze Stadt in Atem.

Im Perlentaucher: Das ist also Reichtum

Keine Stadt der Welt zieht so viele Abenteurer und Glücksritter an wie London. Russische Oligarchen, saudische Scheichs und indische Magnaten tummeln sich in dieser Stadt, deren Zehntausende von Überwachungskameras jeden Kleinkriminellen im Blick haben, aber Waffenhändler, Kriegsverbrecher und abtrünnige Agenten nicht so genau ins Visier nehmen, wenn sie ihr Geld nur schön in der City anlegen oder im Ambassadeurs-Club ausgeben. Thekla Dannenberg in Mord und Ratschlag

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 03.07.2012

Für eine Erfrischung hält Rezensentin Sylvia Staude den draufgängerischen Detective Constable Nick Belsey nach all den melancholischen Ermittlern, die ihr die britischen Krimiautoren in den vergangenen Jahren aufgetischt haben. Und auch wenn er ein Windhund sei, wie er im Buche steht, geht er doch nicht über Leichen. Statt also nur die Identität eines Oligarchen anzunehmen, macht er sich daran, dessen Tod aufzuklären, so dass ihm die Rezensentin ein "solides Rest-Gewissen" und ihre Sympathie attestieren kann.