Nationalflaggen der Welt

Cover: Nationalflaggen der Welt
Edition Maritim, Hamburg 2000
ISBN 9783892254027
Gebunden, 240 Seiten, 15,24 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Aloys von Hammel. 884 Farb- und S/W-Abbildungen. In dem Buch sind über 600 nationale und internationale Flaggen, Flaggen einzelner Bundesländer, -staaten und Kantone sowie Landeswappen durchgehend farbig abgebildet. Weiter gibt es detaillierte Informationen zur historischen Herkunft und zur Symbolik der Nationalflaggen und -wappen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.12.2000

Nach längeren Betrachtungen über die die Vor- und Frühgeschichte der Fahne und einer kleinen Einführung in die Vexillologie - so heißt das Fachwort für Fahnenkunde -, kommt Martin Lhotzky schließlich auch auf das vorliegende Buch zu sprechen. Seine Kritik ist allerdings zwiespältig. Wer Abbildungen und Auskunft über die meisten gängigen Nationalflaggen und auch Flaggen internationaler Organisationen sucht, wird sie hier finden. So erfährt man zum Beispiel, dass die finnische Flagge im Verhältnis 11/18 am Mast weht. Die Ausführungen zur Geschichte der Fahnen allerdings erscheinen Lhotzky nicht selten zweifelhaft bis unseriös. Auch beklagt er, dass die Interpretationen zu den Fahnen oft "an den Haaren herbeigezogen" seien und dass man nicht erfahre, aus welchen Quellen diese Interpretationen stammen - von den Botschaften der betroffenen Länder selbst oder vom Flag Institute im britischen Chester, das das Buch im Original herausgebracht hat. Auch zur Übersetzung verliert Lhotzky ein paar kritische Worte.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter