Mischa Kläber

Doping im Fitness-Studio

Die Sucht nach dem perfekten Körper. Dissertation
Cover: Doping im Fitness-Studio
Transcript Verlag, Bielefeld 2010
ISBN 9783837616118
Gebunden, 332 Seiten, 33,80 EUR

Klappentext

Die Debatte um das Dopingproblem des Spitzensports verstellt den Blick auf jene Dopingpraktiken, die jenseits des öffentlichen Interesses tagtäglich im Breiten- und Freizeitsport stattfinden. In der Lebenswelt der Kraftsportler und Bodybuilder hat sich ein Milieu etabliert, in dem Medikamente missbräuchlich eingesetzt werden, um den als defizitär wahrgenommenen Körper zu überarbeiten. Durch Interviews mit Dopingnutzern, betreuenden Medizinern und weiteren Akteuren bringt Mischa Kläber Licht in die Dopingszene kommerzieller Fitness-Studios.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.04.2011

Petra Gehring liest genau und unterscheidet, was der Autor ihr bietet: Hier eine wichtige Studie aus den Grauzonen der privaten Fitness mit schockierenden, nicht moralisierenden Beobachtungen und Ergebnissen. Dort eine eher maue Schlussfolgerung. Am glücklichsten ist sie, wenn der Sportwissenschaftler Mischa Kläber die Ergebnisse seiner Befragungen und Beobachtungen unter Fitnessstudio-Kunden zum Handel und zur Nutzung von Dopingmitteln zu neuen, gewagten Thesen führt. Dass Pumpen unter Drogen zu persönlichem Lustgewinn beiträgt und nicht aus biografischen Sackgassen heraushelfen soll oder dem allgemeinen Leistungsdruck geschuldet ist, wie Kläber auch konstatiert, scheint ihr in die richtige Richtung zu weisen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet