Micha Friemel, Jacky Gleich

Lulu in der Mitte

(Ab 3 Jahre)
Cover: Lulu in der Mitte
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446266124
Gebunden, 32 Seiten, 14,00 EUR

Klappentext

Durchgehend farbig illustriert. Lulu ist das mittlere Kind. Lulus großer Bruder Kaspar baut Helikopter und Melkmaschinen. Er ist ein toller Erfinder. Dafür bekommt er bestimmt mal den Nobelpreis, sagt Oma. Und von der kleinen Leo sind immer alle entzückt, ganz egal, was sie macht. Kaum weint sie, nimmt Mama sie auf den Arm und tröstet sie. Und Lulu? Will den Tisch decken, aber das hat schon Papa gemacht. Will beim Kochen helfen, aber da steht das Essen schon auf dem Tisch. Lulu reicht's: Sie ist nicht klein, aber auch noch nicht groß. Was ist sie denn dann? Die goldene Mitte der Familie - ist doch klar!

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 24.04.2020

Rezensentin Ulrike Schultheis empfiehlt gerne Micha Friemels Kinderbuch. Lulu ist nicht mehr so süß wie ihre kleine Baby-Schwester, aber kann auch noch nicht so viel wie ihr großer Bruder, und das macht sie traurig und wütend. Jacky Gleichs Illustrationen passen da wie die Faust aufs Auge, meint die Rezensentin, weil sie vor Witz und Energie "sprühen", dem Leser aber trotzdem auch Lulus Leid nahebringen. Ein berührendes, nicht aber verniedlichendes Kinderbuch, das Kinder und Erwachsene für die schwierige Situation eines "Sandwich-Kindes" sensibilisieren könne, schließt Schultheis.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de