Mehrsprachigkeit in der erweiterten Europäischen Union

Multilingualism in the enlarged European Union / Multilinguisme dans l'Union Europeenne elargie
Cover: Mehrsprachigkeit in der erweiterten Europäischen Union
Drava Verlag, Klagenfurt 2003
ISBN 9783854353942
Paperback, 335 Seiten, 32,00 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Juliane Besters-Dilger, Rudolf de Cillia, Hans-Jürgen Krumm und Rosita Rindler-Schjerve.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 17.04.2004

Zu den Eigenheiten der EU gehört die Mehrsprachigkeit, informiert Rezensent Willy Zeller. Ein Thema, dem sich auch der vorliegende Sammelband widmet. Wie Zeller in seiner äußert knappen Besprechung berichtet, geht der Band auf das "Europäische Jahr der Sprachen" (2001) zurück und greift den Inhalt einer dem Thema gewidmeten internationalen Konferenz in Wien auf. Als Schwerpunkte des Bandes nennt Zeller die Anerkennung und Gleichberechtigung der Idiome, und zwar "in einem elementar politischen Sinn". Er hebt hervor, dass die Postulate der Beiträge dabei bis zur Einbeziehung des sprachpolitischen Minderheitenschutzes in die EU-Charta der Grundrechte reichen.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet