Matthias Rüb

Kosovo

Ursachen und Folgen eines Krieges
Cover: Kosovo
dtv, München 1999
ISBN 9783423361750
Taschenbuch, 192 Seiten, 8,64 EUR

Klappentext

Der Krieg um das Kosovo wird als tiefer Einschnitt in die europäische Geschichte seit dem Zweiten Weltkrieg gesehen. Am 24. März 1999 begannen die Luftangriffe der Nato auf militärische und strategische Ziele in Serbien und Montenegro. Am 9. Juni 1999, nach elf Wochen, war dieser Krieg zu Ende. Zeit für eine erste zusammenhängende Darstellung und Analyse von Ursachen und Folgen des Konflikts. Der Band enthält 3 Landkarten und eine Chronologie der Ereignisse im Kosovo und ihrer jahrhundertalten Vorgeschichte.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 21.03.2000

Mirsad Tilic bespricht in einer Sammelrezension drei aktuelle Bücher zum Kosovokrieg: "Kosovo/Kosova" von Petritsch/Kaser/Pichler (Wieser Verlag), "Der Weg in den Krieg - Deutschland, die Nato und das Kosovo" von Matthias Küntzel (Elefanten Press) und "Kosovo. Ursachen und Folgen eines Krieges in Europa" von Matthias Rüb (dtv). Dieser Band des FAZ-Korrespondenten Rüb gefällt Tilic am besten: "Locker ist der Stil und dennoch faktenreich". Nur die ersten beiden Kapitel über die Geschichte Jugoslawiens bis zum Aufstieg Milosevics seien ungenau recherchiert. Man merke, dass Rüb den Balkan "persönlich erst seit 1994" kennt.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet