Maria Montessori

Zehn Grundsätze des Erziehens

Cover: Zehn Grundsätze des Erziehens
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2002
ISBN 9783451051982
Taschenbuch, 151 Seiten, 8,90 EUR

Klappentext

Kinder fordern von Erwachsenen: "Hilf mir, es selbst zu tun". Das ist die wichtigste Erkenntnis der großen Pädagogin Maria Montessori. Ingeborg Becker-Textor hat die aus ihrer Sicht 10 grundlegenden Prinzipien herausgefiltert, die im Erziehungsalltag mit Kindern zentral sind.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 21.03.2002

Mehrere Bücher sind zum 50. Todestag der italienischen Reformpädagogin Maria Montessori erschienen. Für Sabine Sütterlin zeigen Horst-Klaus Bergs "Mit Kindern das Leben suchen" und Montessoris "10 Grundsätze des Erziehens" nicht nur, wie aktuell Montessoris Leitgedanke "Hilf mir, es selbst zu tun" heute noch immer ist.
Montessoris Texte im Original zu lesen, verlange Lesern einige Geduld ab, räumt Sabine Sütterlin ein, die Mitschriften frei gehaltener Reden seien ausschweifend und langweilig. Zum Glück gebe es handliche Zusammenfassungen. Eine davon, meint Süterlin, ist "10 Grundsätze des Erziehens". Auch hier komme Montessori vornehmlich selbst zu Wort, jedoch in stark gekürzter Form. Die Textstellen zu den wichtigsten Themen werden durch kurze Einführungen und Überleitungen ergänzt, und das alles sehr praxisnah, lobt Sütterlin.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet