Margit Schreiner

Das menschliche Gleichgewicht

Roman
Cover: Das menschliche Gleichgewicht
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783895612800
Gebunden, 240 Seiten, 19,95 EUR

Klappentext

Endlich einmal ohne Kinder Urlaub machen, diesen Wunsch will sich ein Ehepaar erfüllen, doch kurz vor der Abreise steht Sarah vor der Tür. Die Erzählerin und ihr Mann, die sich mit ein paar Freunden in der kargen Landschaft einer einsamen Insel auf die einfachen, wesentlichen Dinge des Daseins zu besinnen hofften, werden unversehens zum Familienersatz für die junge Frau. Mit ihrem Hund Habibi und einer tragischen Vergangenheit im Gepäck schließt Sarah sich ihnen an. Als Sarah der Erzählerin überraschend ihr Tagebuch anvertraut, muss diese sich mit dem Schicksal von Sarahs deutsch-israelischer Familie auseinandersetzen, die sie von früher kennt. Während die Freunde im Inselalltag so manche brenzlige Situation erleben, merken sie, wie leicht jeder Einzelne aus dem Gleichgewicht geraten kann. Am Ende verändert der Inselaufenthalt nicht nur Sarahs Leben.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 09.04.2016

Beatrice von Matt folgt Margit Schreiner auf eine Insel. Ort der Handlung, voll Poesie geschildert von der Autorin, real und doch unwirklich für die Rezensentin, wie diese Insel selbst zum "magischen" Protagonisten in dieser Geschichte. Der wie ein Logbuch verfasste Roman, der laut Matt darüber hinaus kunstvoll komponiert ist und mit unaufdringlicher Diktion aufwartet, erzählt in unterschiedlichen Themensträngen von Traumatisierungen und Krisen, teilt die Rezensentin mit.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet