Lissa Price

Starters

Roman. (Ab 16 Jahre)
Cover: Starters
Ivi Verlag, München 2012
ISBN 9783492702638
Gebunden, 400 Seiten, 15,99 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Birgit Ress-Bohusch. Die Body Bank, ein mysteriöses wissenschaftliches Institut, bietet Callie eine einzigartige Möglichkeit, an Geld zu kommen: Sie lässt ihr Bewusstsein ausschalten, während eine reiche Mieterin die Kontrolle über ihren Körper übernimmt. Aber Callie erwacht früher als geplant, in einem fremden Leben. Sie bewohnt plötzlich eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Doch bald findet sie heraus, dass ihr Körper nur zu einem Zweck gemietet wurde - um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.03.2012

Mächtig spannend fand Fridtjof Küchemann diese Geschichte, die zwar wie eine Version der "Invasion der Körperfresser" klingt, aber sozialpolitisch wertvoll einen Generationenkonflikt beschreibt. Durch einen Sporenangriff ist in Amerika die mittlere Generation ausgelöscht, nur die Jungen und Alten sind übrig geblieben, wobei die Jungen meist arm sind, die Alten reich. Letztere mieten sich deswegen gern für ihr Geld die Körper der Jungen. In dieses Geschäft wird auch Callie mit hineingezogen, und dann gleich noch in einen Mord, den eine Alte in Callies Körper verüben will. Küchemann findet das alles nicht unplausibel und dazu auch noch in allen Facetten ausgeleuchtet und geschickt erzählt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet