Heinrich Steinfest

Ein dickes Fell

Kriminalroman
Cover: Ein dickes Fell
Piper Verlag, München 2006
ISBN 9783492271172
Kartoniert, 604 Seiten, 15,00 EUR

Klappentext

Bis heute wird die Originalrezeptur von 4711 Echt Kölnisch Wasser, die auf die Unterlagen eines Kartäusermönchs zurückgehen soll, geheimgehalten. Als ein kleines Rollfläschchen mit dem Urdestillat auftaucht, beginnt eine weltweite Jagd nach dem Flakon, denn ihm werden übersinnliche Kräfte nachgesagt. Ausgerechnet der norwegische Botschafter muß als erster sterben, und Cheng, der einarmige Detektiv, kehrt zurück nach Wien. Sein Hund Lauscher trägt mittlerweile Höschen, hat sich aber trotz Altersinkontinenz ein dickes Fell bewahrt. Davon kann Cheng sich für seinen dritten Fall eine Scheibe abschneiden.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet