Harry Mazer

Der unsichtbare Junge

(Ab 12 Jahre)
Cover: Der unsichtbare Junge
Sauerländer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783794145324
Gebunden, 127 Seiten, 12,76 EUR

Klappentext

Ab 12 Jahren. Aus dem Amerikanischen von Cornelia Krutz-Arnold. Sammy, wohlbehütet und sehr unselbstständig, trifft im Wald auf Kevin. Dieser lebt ganz auf sich allein gestellt in einer Erdhöhle. Nachdem Sammy nun weiß, wo diese Höhle ist, kann Kevin ihn natürlich nicht mehr gehen lassen. Sammy lernt im Wald zu leben, aber er will nach Hause.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 06.12.2000

Der Held des Buchs ist ein zwölfjähriger Junge mit Down-Syndrom, der sich Wald verläuft und dank eines wilden Jungen (den er sich vielleicht nur eingebildet hat) überlebt. Elisabeth Bauschmid findet diese Erzählung großartig - sie bewege sich zwischen Abenteuer- und Entwicklungsroman. Der Autor spiele raffiniert "mit den Genres". So fühlt sie sich die Rezensentin immer wieder an Huckleberry Finn erinnert, aber auch an "Initiations- und Übergangsmythen". Die Wahl des Helden hält Bauschmid für subtil: an ihm werde die "nicht domestizierbare" Andersheit eines Individuums deutlich.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter