Harald Gerlach

Rottmanns Bilder

Roman
Aufbau Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783351028718
gebunden, 190 Seiten, 16,36 EUR

Klappentext

Der Komponist Scheerbarth fährt nach Frankreich, um die urzeitlichen Fresken von Altamira und Lascaux anzusehen. Er erhofft sich davon Inspiration. Denn Scheerbarths Oeuvre ist enttäuschend schmal, wie man besonders nach der Wende fand. Bevor er jedoch nach Lascaux kommt, steigt eine Anhalterin zu. Sie entpuppt sich als leichtlebige Person, die den knausrigen Scheerbarth verführt.
Stichwörter