Gudrun Mebs, Isabel Pin

Sie hat mich einfach mitgenommen

(Ab 8 Jahre)
Cover: Sie hat mich einfach mitgenommen
Sauerländer Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783794160303
Gebunden, 136 Seiten, 13,90 EUR

Klappentext

In Julis Leben ist eigentlich alles normal ... bis eines Tages die Frau mit der schwarzen Sonnenbrille vor dem Schulhof auftaucht. Wer ist sie? Juli schließt eine Wette ab: Wer sich traut, von der Frau ein Autogramm zu holen, gewinnt. Nach der Schule macht Juli einen Versuch. Doch kaum hat sie die Frau angesprochen, reißt der Film. Stunden später wacht Juli wieder auf - in einem perfekt eingerichteten Babyzimmer, im Gitterbettchen ... Der Raum hat eine Tür, doch die ist abgeschlossen. Für Juli beginnt ein Alptraum. Wie kommt sie hier nur wieder raus? Mit großem Mut geht Juli auf die Frau zu und schafft es, die Lage zu entschärfen.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 01.10.2004

Die Rezensentin Gabriela Wenke ist beeindruckt von dem emotionalen Sog, den dieses Buch entwickelt. Den erklärt sie unter anderem mit dem Talent der Autorin Gudrun Mebs, sich in die "spezielle, kindliche Logik" einzudenken. Dieses Talent hat sie auch schon beim Vorgängerroman bewiesen. Auch wenn die junge Protagonistin ihren Alltag eigentlich sehr vernünftig bewältigt, so ist da doch "unterschwellig eine Sehnsucht, die sich mit der Sehnsucht der kindlichen Leserinnen und Leser nach dem absoluten Geliebt-Werden verbindet", schreibt sie. Das habe zur Folge, dass das Buch vom Kopf direkt ins Herz geht.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de