Gregor Seidewinkel, Andreas Seifert, Uwe Wetzel

Rechtsgrundlagen für den Netzzugang bei Erdgas

Durchleitungskommentar
Cover: Rechtsgrundlagen für den Netzzugang bei Erdgas
wvgw, Bonn 2001
ISBN 9783895541230
Paperback, 296 Seiten, 59,90 EUR

Klappentext

Die Verbändevereinbarungen haben die erforderlichen Grundlagen für die Liberalisierung des Erdgas-Marktes geschaffen. Die praktische Umsetzung bei der Durchleitung von Erdgas jedoch ist komplex. Dieses Buch informiert Sie über die aktuellen Rahmenbedingungen und ihre Ausgestaltung in der Praxis. Es veröffentlicht die aktuelle Rechtslage bei der Liberalisierung des Erdgas - Marktes, die unterschiedlichen Regeln für Erdgas und Elektrizität, Hinweise für die Vertragsgestaltung in der Praxis unter Berücksichtigung der Verbändevereinbarungen, kartellbehördliche und gerichtliche Entscheidungen zum Netzzugang, die europäischen Regeln der Binnenmarkt - Richtlinie Erdgas und des EG-Vertrages. Die Autoren sind Mitarbeiter der Rechtsabteilung des Bundesverbandes der Deutschen Gas- und Wasserwirtschaft. Sie haben den Gesetzgebungsprozess auf europäischer und nationaler Ebene von Beginn an begleitet.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.11.2001

Jutta Gröschl bewertet die 300 Seiten lange Fachpublikation, obwohl sie stark rechtswissenschaftlichen Charakter besitzt, als "praxisnah und verständlich geschrieben". Die drei Autoren, die alle in der Rechtsabteilung des Bundesverbandes der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft tätig sind, "bieten nicht nur einen guten Leitfaden für Experten, sondern ein wichtiges Fachbuch für die gesamte Gaswirtschaft", urteilt sie. Im ersten Teil stellen die Autoren die "rechtliche Entwicklung zum liberalisierten Markt" dar und verweisen auf die "Umsetzung der Rechtssprechung in den Kartellbehörden", so Gröschl. In einem zweiten Teil erläutere das Buch die vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten für den Netzzugang bei Erdgas in der Endverteilung. Im Anhang findet der Leser die rechtlichen Grundlagen dafür, so Gröschl. Sie findet das Buch sachlich gestaltet und hält es für ein nützliches Fachbuch.