Gonzalo Rojas

Das Haus aus Luft

Gedichte 1936-2005
Cover: Das Haus aus Luft
Atlantik Verlag, Bremen 2005
ISBN 9783926529480
Gebunden, 240 Seiten, 12,80 EUR

Klappentext

Ausgewählt und aus dem Spanischen übersetzt von Reiner Kornberger. Das Instituto Cervantes Bremen veröffentlicht mit dieser Textauswahl eine zweisprachige Gesamtschau mit Einführung, illustrierter Bio- und Bibliographie auf das Werk des berühmten chilenischen Dichters Gonzalo Rojas, der nicht nur als einer der Mitinitiatoren des Lateinamerika-Booms gilt, sondern zu den wichtigsten Autoren der spanischsprachigen Welt gehört. Er ist Träger des Premio Cervantes für Literatur 2003.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 14.12.2005

Klaus Meyer-Minnemann bespricht einen Gedichtband von Gonzalo Rojas, den er zu den "großen hispano-amerikanischen Lyrikern" des vergangen Jahrhunderts gezählt wissen will. "Endlich", freut sich der Rezensent, ist nun eine zweisprachige Ausgabe von Gedichten des chilenischen Dichters erschienen, die zudem von Reiner Kornberger "sehr gelungen" übersetzt worden sind. Der in vier Abschnitte gegliederte Band umfasst Gedichte zur Poetik und den literarischen Vorbildern, erotische Gedichte, die "Erfahrungen des Numinosen" und schließlich politische Lyrik, nebst einem autobiografischen Text und einem Porträt Rojas von Reiner Kornberger, fasst der Rezensent zusammen. Gerade unter den erotischen Gedichten hat er einige der "eindrucksvollsten Verse der spanischsprachigen Literatur" des vergangenen Jahrhunderts gefunden, wie er preist. Am Ende betont Meyer-Minnemann, dass sich die Texte am besten über das "Ohr" erschließen und insbesondere beim "lauten Lesen Tiefe" gewinnen.