Friedrich Glauser

Krock und Co.

Kriminalroman
Cover: Krock und Co.
Audio Verlag, Potsdam 2000
ISBN 9783898130615
CD, 15,31 EUR

Klappentext

Bearbeitung: Markus Michel. Regie: Martin Bopp. Sprecher: Peter Brogle, Heinz Bühlmann, Renate Steiger u.a. 16 Seiten (Booklet).Kultfahnder Studer ermittelt. Die Hochzeit seiner Tochter hatte er feiern wollen, der kauzige Wachtmeister von der Berner Kantonspolizei. Doch auch hier, in einem Dorf im Appenzellerland, zieht man ihn zu einem Mordfall hinzu, und in bewährt hintergründiger Manier nimmt er seine Nachforschungen auf. Die Dorfidylle entpuppt sich als Netz tragischer Verwicklungen, und mit helvetischer Gemütlichkeit entfaltet ein weiteres spannendes Studer-Hörspiel von Bearbeiter Markus Michel und Regisseur Martin Bopp seinen Sog. Heinz Bühlmann verkörpert auch im zweiten Studer-Hörspiel von SWR/DRS den liebenswerten Berner Fahnder.

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 16.01.2001

Weniger interessant als den Autor Glauser, "für den man sich schon wegen seiner beispiellos kaputten Biografie interessieren muss", findet Eva Behrendt das Glauser-Kriminalhörspiel "Krock & Co". "Leider" hochdeutsch sprechende Schweizer Schauspieler und lustlose Regieeinfälle verderben ihr den Hörgenuss bei der im Vergleich zur Vorlage "rigoros abgespeckten Prosa". Eine "schlichte" Lesung des Krimis wäre nach Einschätzung der Rezensentin spannender gewesen. Einzig der Sprecher des Wachtmeister Studers, Heinz Bühlmann, vermag mit seiner "brillanten" Leistung die Rezensentin zu begeistern. Er hätte bestimmt eine Rolle, wenn sich die Rezensentin ihren Wunsch nach einer "verhörspielten" Vita des Autors erfüllen könnte. Für die anderen Beteiligten muss man wohl schwarzsehen.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter